Continental: Kabellos Aufladen im Auto und Motorrad

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

Continental Qi-Standard fürs Auto bzw. Motorrad

Der Automobilzulieferer Continental hat zwei multifunktionale Terminals für die leichte und sichere Integration des Smartphones in Autos bzw. Motorrädern vorgestellt. Das kompakte Modul vereint kabelloses Aufladen per Qi-Standard, eine drahtlose Antennenkopplung für besseren mobilen Empfang im Fahrzeug sowie NFC für diverse Anwendungen – die Auslieferung ist bereits für 2015 geplant.

Eine Bedienung des Smartphones ohne Kabelgewirr ist in den meisten Autos nicht möglich und birgt hohes Gefahrenpotential. Doch trotz vieler Verbote, ist bei Autofahrern immer wieder eine Benutzung des Smartphones während der Fahrt zu beobachten. Continental hat darauf reagiert und bietet Automobilherstellern weltweit ein Smartphone-Terminal an, das eine sichere Steuerung der wichtigsten Funktionen über das Fahrzeug-Bordsystem ermöglicht – gleichzeitig wird das Smartphone kabellos aufgeladen.

Eine einfache Ablage des Geräts in die vorgesehene Ablagebox genügt und das Fahrzeug verbindet sich automatisch mit Ihrem Smartphone. Im Anschluss können Telefonate, das Lesen von SMS, Internetsuchen oder Updates der sozialen-Netzwerke über die Bedienelemente des Fahrzeugs vorgenommen werden – natürlich nur in der Version für Autos. Die entsprechende Qi-Ablagebox für Motorräder umfasst lediglich kabelloses Aufladen per Qi-Standard, eine Kopplung zur Außenantenne bzw. NFC-Funktionen sind nicht vorgesehen und auch nicht notwendig. Eine Nutzung als Navigationsgerät ist hier jedoch von Vorteil – gleichzeitig wird das Smartphone aufgeladen und vor Erschütterungen sowie Wettereinflüssen geschützt.

Hinter der vermeintlich einfachen Aufladung per Induktion steckt allerdings ausgeklügelte Technik: Continental realisiert in den beiden multifunktionalen Terminals neben einem Wärme-Management, das stets die Temperatur des Smartphones sowie des Terminals beim Laden überwacht und festgelegte Grenzwerte nicht überschreitet, auch eine Fremdobjekterkennung, die die induktive Aufladung sofort stoppt, sobald andere Gegenstände dort abgelegt werden. Neben dem Qi-Standard arbeitet Continental auch an der Unterstützung konkurrierender Standards, wie die der PMA (Power Matter Alliance) oder der A4WP (Alliance for Wireless Power).

Qi-Ladegerät fürs Motorrad von Continental

Antennenkopplung und NFC-Funktionen im Auto

Die Kopplung des Smartphones mit einer außen am Fahrzeug angebrachten Mobilfunkantenne birgt mehrere Vorteile: Zum einen verstärkt es, gerade bei schwacher Netzabdeckung, das Mobilfunksignal und kann somit zur besseren Sprachqualität und höheren Download-Raten beitragen. Zum anderen verringert es die elektromagnetische Belastung der Insassen und schont gleichzeitig den Smartphone-Akku, da bei schlechtem Empfang die Sendeleistung erhöht wird und der Stromverbrauch somit steigt. Das Terminal arbeitet dabei mit einer passiven Antennenkopplung von Kathrein Automotive, eines renommierten Spezialisten in diesem Bereich.

Die Anbindung des Continental-Terminals über NFC (Near Field Communication) verspricht weiteren Nutzen: So können beispielsweise persönliche Voreinstellungen im Fahrzeug, wie etwa der Lieblings-Radiosender, Einstellungen der Klimaanlage oder Sitz- und Außenspiegelpositionen, einfach durch Ablegen des Smartphones in das Terminal aktiviert werden – auch ein digitaler Fahrzeugschlüssel ist denkbar.

Liefert Continental 2015 die ersten Terminals dieser Art aus, wird es sicher noch eine Weile dauern, bis die ersten schätzungsweise eher hochpreisigeren Fahrzeuge mit diesem Modul ausgestattet werden – ein Nachrüsten von kabellosem Aufladen per Qi-Standard in Autos plant die Firma Inbay mit Lösungen für verschiedene Fahrzeuge sowie einem universellen Qi-Becherhalter.

» Qi-KFZ-Halterungen im Überblick

Beitragsbilder: © Continental AG, Quelle: conti-online.com

Wie gefällt Ihnen dieser Beitrag?

Continental: Kabellos Aufladen im Auto und Motorrad:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Stimmen, Durchschnitt: 4,67 von 5 Sternen)

Loading...