Crowdfunding: Neues Qi-Ladepad fürs iPhone

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone
iQi Ladepad fuer iPhone

Bild: Indiegogo

Auf der Crowdfunding-Plattform Indiegogo wird aktuell das „iQi-Projekt“ beworben, ein ultradünnes Ladepad für alle Apple Geräte mit Lightning-Port. Dieses soll durch seine sehr dünne Bauform von 0,5 – 1.4 mm an der dicksten Stelle fast gänzlich unter einer Hülle verschwinden und so kabelloses Aufladen über den Qi-Standard ermöglichen.

iQi-Mobile: Qi-Empfänger für das iPhone 5

Dabei entwickelt das Projekt jedoch nur den reinen Empfänger des Ladestroms, ein passendes kabelloses Ladegerät wird also noch benötigt. Allerdings werden zusätzlich vielfältige Pakete mit Hüllen und Qi-Ladegeräten für Einzelpersonen oder ganze Familien angeboten, sodass man nicht lange nach weiterem Zubehör suchen muss. Geplant ist „iQi Mobile“ in zwei Ausführungen – zunächst eine Version für iPhone und iPod touch, anschließend als „iQi Air“ eine Version für das iPad bzw. iPad Mini.

sehr dünnes Ladepad für das iPhone

Bild: Indiegogo

Die Hauptmerkmale des Ladepads sind nach eigenen Angaben der einfache Gebrauch und ein schnelleres Laden als es der USB 2.0-Port (500mA) des PCs bzw. Macs erlaubt. Dabei wurde es für Silikonhüllen o.ä. konzipiert, kann also nur mit weichen Hüllen bis zu einer Dicke von 5mm verwendet werden – hieran wird aber wohl noch gearbeitet.

Das Crowdfunding-Projekt läuft noch 18 Tage und hat bereits einen Betrag von über 20.000 Dollar eingesammelt. Ziel ist es, bis zum Ende des Monats 30.000 Dollar über die Plattform Indiegogo.com einzusammeln. Das iQi-Pad wird dann voraussichtlich rund 20€ kosten und im nächsten Jahr verfügbar sein.

[UPDATE – 02.12.2013] Bereits 10 Tage vor Ende der Crowdfunding-Kampagne auf Indiegogo wurde das Ziel von 30.000 USD erreicht. Über 520 Investoren hätten somit Ihren Beitrag geleistet und bringen den iQi-Mobile-Receiver schon vor Weihnachten auf den Markt. Der anfängliche Erfolg der Kampagne reißt nicht ab, weshalb ein neues Etappenziel in Höhe von 50.000 USD festgelegt und ebenfalls bereits erreicht wurde. Der aus London stammende Hersteller „Fonesalesman“ ist führender Anbieter von kabellosen Ladesystemen und bietet neben dem Koolpad-Qi-Ladegerät bspw. auch den dünnsten Qi-Receiver für das Samsung Galaxy S4 an.

[UPDATE – 04.03.2014] Schließlich hat der iQi-Mobile Qi-Adapter seinen Weg zum größten Versandhändler amazon.de gefunden und wird hier vom Hersteller Fonesalesman zum Preis von 25€/ Stück angeboten.

» iQi-Mobile Qi-Empfänger für Apple iPhone 5, 5C & 5S

Quelle: inside-handy.de – „Crowdfunding-Projekt arbeitet an Qi-Ladepad fürs iPhone
 
Wie gefällt Ihnen dieser Beitrag?

Crowdfunding: Neues Qi-Ladepad fürs iPhone:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (9 Stimmen, Durchschnitt: 3,78 von 5 Sternen)

Loading...