Freescale – Qi-Empfänger für schnelleres Laden

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

Freescale - 15 Watt Qi-Ladetechnik

Der texanische Halbleiterhersteller Freescale hat für 2015 neue Controller-Chips für Qi-Empfänger (MWPR1516) bzw. Sendeeinheiten (MWCT1012 & MWTC1111) vorgestellt, die drahtloses Laden mit bis zu 15 Watt ermöglichen sollen. Bisher beträgt die Übertragungsleistung von Qi-Ladegeräten mit etwa 5 Watt (abzüglich gewisser Verluste) nur ein Drittel dieses Wertes, wodurch stromhungrige Tablets bisher meist außen vor blieben. Auch bei Smartphones mit großen Akkus müssen längere Wartezeiten für das Wiederaufladen per Qi-Standard, im Vergleich zu herkömmlichen Ladegeräten, eingeplant werden.

Dies soll sich nun ändern: Ab Anfang 2015 sollen Freescales neue Chips ausgeliefert werden und so deutlich schnellere Qi-Ladegeräte auf den Markt bringen. Für Endgeräte die Akkus mit mehreren Zellen besitzen, sollen die vorgestellten Chips zukünftig sogar mit 20 Volt Spannung und 60 Watt Leistung umgehen können, was kabelloses Aufladen von Laptops etc. problemlos möglich macht. Im Beitragsbild dazu ein Blockschaltbild eines 15 Watt Qi-Empfängers mit Freescale Chip (MWPR1516).

Freescales Qi-Chips werden dabei nicht nur für den Qi-Standard des WPC (Wireless Power Consortium) entwickelt sondern auch für konkurrierende Standards zur kabellosen Übertragung von Energie. Die räumliche Distanz zwischen Sender- und Empfängerspule muss bei den vorgestellten Chips nicht mehr ganz so klein sein, was gewisse Vorteile im Alltag verspricht. Wir sind gespannt, was das neue Jahr 2015 in diesem Bereich noch mit sich bringt.

IGN News: Freescale zeigt 15 Watt Chips für kabelloses Laden (engl.)

Beitragsbild: © Freescale

Wie gefällt Ihnen dieser Beitrag?

Freescale – Qi-Empfänger für schnelleres Laden:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Stimmen, Durchschnitt: 4,33 von 5 Sternen)

Loading...