IKEA: Lampen und Tische mit Qi-Ladegerät ab April

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

Neue IKEA Design-Kollektion mit kabelloser Ladefunktion: Möbel mit innovativer Technik machen das Leben zu Hause noch angenehmer

Der schwedische Möbelhersteller IKEA kündigt an, ab April in Europa und Nord Amerika erste Produkte mit kabellosen Ladegeräten nach dem Qi-Standard auf den Markt zu bringen. Laut einer Pressemitteilung im Rahmen des Mobile World Congress in Barcelona handelt es sich dabei um Nachttische, Tische und verschiedene Leuchten, jeweils mit integrierter Qi-Ladefunktion. Außerdem sollen Qi-Ladeplatten, die bis zu drei Geräte gleichzeitig aufladen können und Hüllen zum Nachrüsten von nicht Qi-fähigen Smartphones angeboten werden. Preise der Qi-Möbel und Qi-Leuchten wurden nicht bekannt gegeben.

Im Netz kursieren bereits seit Längerem DIY-Videos mit Anleitungen zum Umbau von IKEA-Tischen zu Qi-Tischen und auch erste Qi-Schreibtischlampen sind bereits erhältlich. Konzeptstudien zu diesem Thema zeigte das Wireless Power Consortium bereits 2014 auf der CES. Auch wir berichteten schon über QInside, einer Firma die sich auf die Integration von Qi-Ladegeräten in Möbelstücken spezialisiert hat.

Zudem wird Samsung an diesem Abend das neue Modell Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge auf dem Mobile World Congress vorstellen – das erste Smartphone aus dem Hause Samsung mit fest integriertem Qi-Standard, sodass kein Nachrüsten erforderlich ist. Insgesamt also ein guter Zeitpunkt für Innovationen dieser Art und eine richtige Entscheidung des Unternehmens.

Qi-Möbel und Qi-Lampen von IKEA – lädst du noch oder lebst du schon?

Jeanette Skjelmose, IKEA Business Area Manager für Beleuchtung und kabelloses Laden sagt dazu: „Aus Untersuchungen und Besuchen bei den Menschen zu Hause wissen wir, dass sie Kabelsalat nicht mögen. Genauso wenig, wie leere Akkus, weil das richtige Ladegerät gerade nicht zu finden ist. Durch unsere neuen, innovativen Lösungen, bei denen kabellose Ladefunktionen in Einrichtungsgegenständen integriert sind, wird das Leben zu Hause erleichtert und somit angenehmer“.

Die neue Design-Kollektion mit kabelloser Ladefunktion wird hierzulande ab 15. April in den IKEA Einrichtungshäusern erhältlich sein und soll den Beginn eines langfristigen Engagements innovativer Lösungen für das eigene Zuhause darstellen. IKEA ist das erste große Einrichtungshaus, das diesen Standard umsetzt und Qi-Möbel anbietet – allerdings nicht der erste „Global Player“ mit Hang zu Innovationen im Bereich intergrierter, kabelloser Ladegeräte: Einige Hotelketten sowie Schnellrestaurants haben drahtlose Ladetechnik ebenfalls bereits für sich entdeckt und getestet, allerdings in Deutschland noch nicht großflächig auf dem Markt gebracht.

» Hier gehts zu den IKEA Qi-Produkten

Bildergalerie: Kabellos Laden mit IKEA Qi-Möbeln und Lampen

 

Beitragsbilder: © IKEA (obs/Inter IKEA Systems B.V. 2015), Quelle: presseportal.de

Wie gefällt Ihnen dieser Beitrag?

IKEA: Lampen und Tische mit Qi-Ladegerät ab April:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (39 Stimmen, Durchschnitt: 4,13 von 5 Sternen)

Loading...