Spire: Wearable für bessere Atmung mit Qi-Ladefunktion

Spire - Fitness-Tracker mit Qi-StandardDer Wearable-Trend geht weiter und nimmt nun auch die Atmung ins Visier. Das US-Unternehmen Spire hat einen Fitness-Tracker entwickelt, der verschiedene Signale des Körpers aufnimmt, analysiert und entsprechende Empfehlungen zur richtigen Atmung gibt. Der eng am Körper getragene Clip misst dabei mit verschiedenen Sensoren neben dem Atem-Muster auch die zurückgelegten Schritte oder Häufigkeit des täglichen Sitzens und berechnet so die verbrauchten Kalorien.

Das Prinzip dahinter ist für Wearables typisch: Signale des Körpers werden erfasst, per Bluetooth an das Smartphone und von dort aus zur Analyse an die Cloud des Hersteller gesendet. Schließlich wird das Ergebnis mit entsprechenden Empfehlungen wieder am Smartphone über die zugehörige App ausgegeben.

Spire – Fitness-Tracker mit Induktionsladegerät

Spire ist spritzwassergeschützt und wird über eine eigene oder fremde Qi-Ladestation aufgeladen – leider derzeit nur mit iOS 7.1 oder höher kompatibel, die Entwicklung einer Android-App ist jedoch bereits in Arbeit. Laut Hersteller reicht die Akkuladung des Sensors für etwa eine Woche.

Derzeit kann Spire nur über die Website des Herstellers geordert werden und wird ab Dezember 2014 (zumindest im US-Raum) zum Preis von 119 Dollar samt Qi-Ladestation ausgeliefert. Zusätzlich wird ein erweiterter Funktionsumfang mit Zugriff auf die API des Herstellers und entsprechendem Support angeboten.

[UPDATE 13.12.2016 – Der Fitness-Tracker Spire mit Qi-Ladegerät ist seit Oktober 2016 auf dem Markt!]

Spire – Wearble für besser Atmung mit Qi-Ladestandard

Beitragsbild: © Spire

Wie gefällt Ihnen dieser Beitrag?

Spire: Wearable für bessere Atmung mit Qi-Ladefunktion:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4 Stimmen, Durchschnitt: 3,50 von 5 Sternen)

Loading...