Induktives Ladegerät EasyCHEE® T300: kabellose Qi zertifizierte Ladestation mit drei Induktionsspulen (SCHWARZ)
32,99 € (inkl. 19% MwSt.)
Kostenlose Lieferung. Bereits ab 29 Euro Bestellwert.
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
-Bewertung:
4.2 von 5 Sternen (423 Kundenrezensionen)

EasyCHEE T300 im Test

Vorteile
  • gute Verarbeitung
  • ansprechendes Design
  • mehrere Induktionsspulen
Nachteile
  • ohne USB-Netzteil

Das EasyCHEE T300 gehört zu den hochwertigen Qi-Ladegeräten, ist erst seit kurzem auf dem Markt und verfügt, im Gegensatz zu den meisten anderen Geräten, über gleich drei Induktionsspulen für mehr Komfort im Alltag. Im Test ist uns das T300 sehr positiv durch die einfache Handhabung aufgefallen und gehört somit zurecht zu den derzeit beliebtesten Qi-Ladegeräten auf amazon.de.

[UPDATE: Mittlerweile wird dieses Produkt auch im neuen Design mit Standfuß und Kunstleder-Oberfläche als EasyChee T300SL angeboten!]

Allgemeines zum T300 von EasyCHEE

Das seit November 2013 erhältliche Induktionsladegerät EasyCHEE T300 wurde nach unserem empfinden sehr gut verarbeitet, es besitzt einen schönen Rahmen aus Aluminium und auch ansonsten ein ansprechendes Design. Die Oberfläche des T300 hat eine Anti-Rutsch-Beschichtung und die Maße betragen 11,5 x 7,8 x 1,1 cm. Ein passendes USB-Netzteil (1,5 A) liegt dem Lieferumfang leider nicht bei. Ansonsten sind jedoch gleich zwei USB-Kabel unterschiedlicher Länge neben einer kurzen, englischen Anleitung enthalten.

Übersicht der Funktionen

Die Qi-Ladestation T300 besitzt an der Front eine Status-LED, die während des Ladevorgangs blau leuchtet – ein akustisches Signal wurde nicht verbaut. Sobald der Ladevorgang beendet wurde, schaltet die LED wieder um auf grün. Die Erhaltungsladung funktionierte mit unserem Testgerät Nexus 4 auch einwandfrei, sodass es stets bei 100% von der Station genommen werden konnte. Angeschlossen werden kann die T300 entweder über ein 1,5 A USB-Netzteil oder einen USB 3.0 Anschluss am PC oder Laptop. Das Highlight liegt jedoch im Inneren: Gleich drei Spulen zur induktiven Übertragung von Strom wurden im EasyCHEE T300 verbaut. Somit ist, anders als bei manch anderen Qi-Ladegeräten derzeit, kein genaues Platzieren des Handys auf der Ladefläche notwendig. In unserem Test funktionierte das aus unserer Sicht sehr überzeugend: sobald das Handy irgendwie aufliegt, wird es vom T300 aufgeladen und das im Vergleich auch relativ schnell. Bisher war, laut eigenen Angaben, der Hersteller Zens alleiniger Anbieter von Qi-Ladegeräten mit mehreren Ladespulen – dies hat EasyCHEE nun offensichtlich geändert.

EasyCHEE T300: Fazit zum Test

Beim T300 von EasyCHEE steht im Vordergrund klar die Technik: drei Ladespulen im Inneren sorgen für einen deutlichen Komfortgewinn bei einer insgesamt sehr guten Verarbeitung. Preislich liegt der Qi-Ladegerät Bestseller T300 nur leicht über dem durchschnittlichen Preis für Handy-Induktionsladegeräte – aus unserer Sicht verkraftbar in Hinblick auf die gute Handhabung im Alltag und damit absolute Kaufempfehlung für das EasyCHEE T300.

Video: Induktionsladegerät EasyCHEE T300 im Überblick

Wie gefällt Ihnen dieser Beitrag?

EasyCHEE T300 im Test:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (32 Stimmen, Durchschnitt: 3,59 von 5 Sternen)

Loading...
EasyCHEE

EasyCHEE T300 im Test

32,99 € (inkl. 19% MwSt.)
Technische Details:
Ausführungen
schwarz, weiß
Ladestrom
5 V - 1,5 A
Maße
11,5 x 7,8 x 1,1 cm
Lieferumfang
Qi-Ladegerät, 30 cm & 150 cm Micro-USB Kabel, kurze engl. Anleitung, (ohne Netzteil)
Kontrolleuchten
Ja
akust. Signal
Nein
-Bewertung:
4.2 von 5 Sternen (423 Kundenrezensionen)
Vorteile
  • gute Verarbeitung
  • ansprechendes Design
  • mehrere Induktionsspulen
Nachteile
  • ohne USB-Netzteil

Preisvergleich