Induktives Ladegerät EasyCHEE® T100: klassische Qi kompatible Ladestation mit USB Netzteil (SCHWARZ)
20,00 € (inkl. 19% MwSt.)
Kostenlose Lieferung. Bereits ab 29 Euro Bestellwert.
-Bewertung:
4.6 von 5 Sternen (89 Kundenrezensionen)

PowerQi T100 Testbericht

Vorteile
  • günstige Preislage
  • Anti-Rutsch Sticker
Nachteile
  • keine nennenswerten Nachteile
  • Nachfolgemodell: EasyCHEE T100

Das Qi-Ladegerät T100 (Version 2) von PowerQi gehört zu den derzeit beliebtesten, kabellosen Ladegeräten, die auf dem Markt erhältlich sind. Und dies zurecht, denn das PowerQi T100 wurde bereits zum Testsieger in der Zeitschrift „Android User“ (Ausgabe Nov. 2013) gewählt. Wir haben uns das Gerät einmal genauer angeschaut und schnell gemerkt, wo die Vorteile dieser recht günstigen Version eines Induktionsladegeräts liegen.

[UPDATE: Die PowerQi T100 Qi-Ladestation ist veraltet und nicht mehr verfügbar – der Anbieter ist ebenfalls nicht mehr auf dem Markt vertreten. Beim eingebundene Produkt handelt es sich um die EasyChee T100!]

Allgemeines zum PowerQi T100

Beim Design der Qi-Ladegeräte gibt es derzeit nicht allzu große Unterschiede – es gibt meist eher eckige, in etwa in der Größe eines Smartphones, oder runde Varianten. Manchmal auch Mischformen bspw. mit Ladekissen, wie es etwa beim Nokia DT-900 der Fall ist. Die klassische Form des T100 sowie die Klavierlack-Optik sollten den Geschmack der meisten Anwender treffen – das T100 ist außerdem noch als weiße Farbvariante erhältlich.

Übersicht der Funktionen

Bei der Verwendung des T100 schaltet die vorhandene Status-LED von grün (Standby) auf blau (ladend) um – ein akustisches Signal wird dabei nicht ausgegeben, da viele Kunden dies als störend empfanden. Außerdem kann die Oberfläche des T100 mit einer einem Anti-Rutsch Sticker versehen werden, der bei Versandt durch den Händler „Dreamtimeshop“ (Amazon) beigelegt wird. In unserem Test hat das Ladegerät unser Test-Smartphone Nexus 4 in fast derselben Zeit aufgeladen, wie das originale Ladegerät – dabei wurde es ebenfalls nur leicht erwärmt. Bei 100% Akkuladung stoppt der Ladevorgang automatisch und die LED wechselt wieder zu grün. Im Standby-Betrieb verbraucht das T100 weniger als 0,5 Watt und Probleme mit der Erhaltungsladung beim Nexus 4 sollen mit dem Qi-Receiver des gleichen Herstellers behoben worden sein, was im Test auch den Anschein macht.

Ab und an wurde von einer leichten Geräuschentwicklung des Geräts beim Laden berichtet, die wir jedoch in unserem Test als kaum wahrnehmbar und nicht störend empfanden. Geliefert wird das T100 von PowerQi samt USB-Kabel und -Netzteil sowie einer kurzen, englischen Anleitung. Außerdem kann das T100 Ladegerät über USB 3.0 verwendet werden, da es im Gegensatz zu anderen Geräten mit 5V Spannung versorgt wird. Bei versprochenen 1,5 A wären das knapp 6 Watt, die durch das Ladegerät bereitgestellt würden – der Wirkungsgrad der kabellosen Ladens hängt jedoch auch vom verwendeten Qi-Receiver ab, weshalb auf Zubehör des gleichen Herstellers verwiesen wird.

PowerQi T100: Fazit zum Test

Alles in allem ist die T100 Ladestation von PowerQi bei diesem Preis absolut eine Kaufempfehlung wert. Der Komfort eines Qi-Ladegeräts nimmt man bewusst erst im Alltag war, jedoch möchte man diesen Komfort meist nicht mehr aufgeben. In der Praxis verrichtet die T100 Ladestation ihren Dienst zuverlässig und macht dabei auch noch etwas her. Da sie derzeit zu den günstigsten Qi-Ladegeräten gehört, kann man auch preislich nichts falsch machen.

Video: Produktvorstellung des PowerQi T100 (Version 1 mit akust. Signal)

Wie gefällt Ihnen dieser Beitrag?

PowerQi T100 Testbericht:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (9 Stimmen, Durchschnitt: 3,56 von 5 Sternen)

Loading...
PowerQi

PowerQi T100 Testbericht

20,00 € (inkl. 19% MwSt.)
Technische Details:
Ausführungen
Ladestrom
5 V - 1,5 A
Maße
80 x 150 x 10 mm
Lieferumfang
Ladestation, USB Ladekabel, USB-Netzteil & Anleitung
Kontrolleuchten
Ja
akust. Signal
Nein
-Bewertung:
4.6 von 5 Sternen (89 Kundenrezensionen)
Vorteile
  • günstige Preislage
  • Anti-Rutsch Sticker
Nachteile
  • keine nennenswerten Nachteile
  • Nachfolgemodell: EasyCHEE T100

Preisvergleich

  • mc

    Hallo, ich habe eine Frage: Wenn ich das Gerät so kaufe, wie es ist, ist dann die Erhaltungsladung mit dabei oder muss ich einen Qi Receiver kaufen, den ich nirgends gefunden habe. Ich möchte eigentlich keine Erhaltungsladung haben.

  • Rene896

    Ja, allerdings würde ich dringend die neuere Version empfehlen: http://www.kabellose-ladegeraete.de/testberichte/easychee-t100-testbericht/ Ob das Smartphone auf der Qi-Ladestation mehr verbraucht kann ich leider nicht sagen, käme mir aber ungewöhnlich vor. Der Stromverbrauch des RavPower Geräts liegt ziemlich im Durchschnitt, soweit ich das feststellen konnte. Die Erhaltungsladung ist meines Wissens nicht mehr problematisch für die heutige Akkugeneration und steckt im Prinzip auch in jedem herkömmlichen USB-Ladegerät, da das Smartphone am Ende ja möglichst immer 100% Akkustand haben soll. Grüße