Samsung Galaxy S10, S10 Plus & S10e vorgestellt

Samsung Galaxy S10Das Samsung Galaxy S10, S10 Plus & S10e wurde am 20. Februar 2019 vorgestellt, zusammen mit den Bluetooth Kopfhörern Galaxy Buds, der kabellose Ladestation EP-P5200 und der Qi-Powerbank EB-U1200. Erstmal wurde im S10 „Reverse Wireless Charging“ verbaut, sozusagen die evolutionäre Weiterentwicklung beim kabellosen Laden. Als Feature können andere Qi-fähige Geräte, wie die Galaxy Buds, per Qi-Standard drahtlos aufgeladen werden. Damit führt Samsung seinen Weg mit der kabellosen Ladetechnik konsequent fort und setzt sogar noch einen drauf.

Galaxy S10, S10 Plus & S10e im Überblick

Die Displaygrößen beim Samsung Galaxy S10 reichen von 5,8 bis 6,4 Zoll und die jeweilige Auflösung reicht von 2280 x 1080 Pixeln (S10e) bis 3040 x 1440 Pixel (S10 und S10+). Beim Design ist Samsung sich treu geblieben und verbaut abermals ein randloses Display. Im Inneren arbeitet der hauseigene Exynos 9820 Achtkern-Prozessor, der Taktraten von bis zu 2,8 Gigahertz erreicht. Beim Arbeitsspeicher kann das S10 mit 6GB bis hin zu 8GB RAM aufwarten. Der interne Speicher ist je nach Version mind. 128GB groß. Wie gewohnt lässt er sich auch per MicroSC-Karte erweitern.

Die Akkugröße reicht beim kleinsten Modell mit 3000mAh, über 3300mAh bis hin zu 4100mAh beim S10+. Auch eine 5G-Version soll es geben. Daneben ist der neue WiFi 6 Standard mit schnelleren Übertragungsraten verbaut. Bei der Kamera wurden gleich drei Sensoren verbaut: Der Hauptsensor, eine Weitwinkel- und eine Tele-Optik, was u.a. eine Regulierung der Tiefenschärfe ermöglichen soll. Die Hauptkamera besitzt eine Auflösung von 12 Megapixeln und nimmt Videos in 4k-Qualität auf. Der zugehörige Wireless Charger Duo Pad EP-P5200 wurde ebenfalls vorgestellt. Desweiteren eine Fast-Charging-fähige Qi-Powerbank.

» Samsung EP-P5200 Qi Ladestation

Die „Wireless PowerShare“-Funktion

Samsung Galaxy BudsDer Qi-Standard für kabelloses Laden ist in der schnellen „Fast Wireless Charging 2.0“-Version fest verbaut und erreicht mit dem zugehörigen Wireless Charger Duo Pad EP P5200 bis zu 12 Watt Leistung, statt 10 Watt beim Vorgängermodell. Erstmals wurde auch „Reverse-Wireless Charging“, bei Samsung auch „Wireless PowerShare“ genannt, bei der gesamten Galaxy S10 Baureihe verbaut. Andere Qi-fähige Geräte können somit durch einfaches Ablegen auf der Rückseite des S10 kabellos aufgeladen werden, was vor allem für die zugehörigen Galaxy Buds vorgesehen wurde. Auch andere sog. Wearables, wie etwa Smartwatches oder Bluetooth Kopfhörer anderer Hersteller, können über diesen Weg mit frischer Energie versorgt werden. Damit ist das S10, neben dem Huawei Mate 20 Pro, das zweite Modell am Markt mit dieser Weiterentwicklung der kabellosen Ladetechnik.

Die Preise fangen bei 749 Euro UVP für das kleinste S10e Modell an und gehen über 899 Euro für das S10, bis hin zu 1599 Euro für das Galaxy S10+ Spitzenmodell. Verfügbar sind die S10-Modelle hierzulande ab Anfang März.

» Alle Samsung Galaxy S10 Modelle im Überblick

Video: Samsung Galaxy S10 Vorstellung – kabelloses Teilen von Akkuladung

Beitragsbild: © Samsung

Wie gefällt Ihnen dieser Beitrag?

Samsung Galaxy S10, S10 Plus & S10e vorgestellt:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Stimmen, Durchschnitt: 4,50 von 5 Sternen)

Loading...