Handy kabellos Laden - Übersicht Qi Handys

Qi Handy Liste: Smartphones mit Qi-Standard

Qi Smartphone Übersicht: Dieser Beitrag gibt Ihnen einen Überblick über bereits verfügbare Handys, die mit dem Qi-Standard für kabelloses Laden kompatibel sind. Hier finden Sie alle Qi-fähigen Handys chronologisch aufgelistet, die entweder ab Werk mit dem kabellosen Ladestandard ausgestattet sind oder per Qi-Empfänger bzw. Qi-Hülle nachgerüstet werden können. Erhalten Sie schnell einen Überblick, ob und wie Sie Ihr Handy kabellos aufladen können – hier zur Übersicht springen.

Was ist kabelloses Laden?

Wem kabelloses Laden für Smartphones noch kein Begriff ist, der ist auf dieser Webseite genau richtig: Kabellose Ladegeräte für Smartphones befinden sich bereits seit einigen Jahren auf dem Markt und haben die “Kinderkrankheiten” hinter sich gelassen – bei aktuellen Smartphones gehört “Wireless Charging” mittlerweile sogar zum Standard. Drahtloses Aufladen funktioniert über die sog. Induktionstechnik, wie man sie etwa von elektrischen Zahnbürsten oder auch aus der Küche kennt. Energie wird mit Hilfe von elektromagnetischen Wellen übertragen und so das Smartphone mit Strom versorgt.

Was ist ein Qi Handy?

Als Qi-Handy bzw. Smartphone mit Wireless Charging bezeichnet man solche Geräte, die mit dem Qi-Standard (“Qi” = chinesisch für “Lebensenergie”) für kabelloses Laden ausgestattet sind bzw. für das Nachrüsten mit diesem Standard vorgesehen wurden. Sie verfügen über eine Qi-Empfängerspule für die induktive Energieübertragung. Aktuelle Smartphones haben den Qi-Standard oft bereits fest verbaut und ältere Modelle sind teilweise vom Hersteller für das Nachrüsten vorgesehen – alle weiteren Handys können per Qi-Adapter nachgerüstet.

Was ist der Qi-Standard?

Der Qi-Standard wurde durch das Wireless Power Consortium entwickelt und basiert technisch auf dem Prinzip der Induktion – elektromagnetische Wellen werde über Spulen kabellos übertragen. Deshalb spricht man bei den Ladegeräten auch von Induktionsladegeräten bzw. induktiven Ladegeräten. Der Vorteil der Qi-fähigen Handys ist das kabellose Aufladen mit allen Qi-Ladegeräten. Dabei spielt es keine Rolle, von welchem Hersteller das jeweilige Ladegerät stammt. Auch die Handhabung beim Aufladen ist ein Kinderspiel.

In Sachen Qi-Handys zählen manche Smartphone-Hersteller zu den Vorreitern, andere eher zu den Nachzüglern – dennoch ist diese Technik im Jahr 2018 auf dem breiten Massenmarkt angekommen und viele aktuelle Smartphones haben diesen Standard bereits fest verbaut. Weitere Infos zum Thema kabelloses Laden finden Sie etwa im Beitrag “Kabellos Laden – Was ist der Qi-Standard?

Wie kann man Qi nachrüsten?

Ein Handy mit Qi nachrüsten ist relativ einfach und schnell: Für Handys, die keine speziellen Ladekontakte für Qi-Empfänger an der Rückseite besitzen, gibt es spezielle Qi-Ladepads. Diese werden auf der Rückseite des Smartphones angebracht und an den Akku des Geräts angeschlossen. Per Induktion kann die Energie vom Ladegerät nun über die Qi-Empfängerspule in den Akkus des Handys fließen. Qi-Hüllen sind eine gute Alternative dazu – diese gibt es teilweise sogar in spezieller Form mit eingebautem Zusatzakku als sog. Qi Akku Hülle. Eine Übersicht zu Qi-Empfängern und weitere Infos findet Ihr im Beitrag “Qi nachrüsten: Fünf Qi-Adapter mit Micro-USB-Anschluss im Test“.

Welche aktuellen Smartphones mit Qi gibt es?

Die jeweils aktuellsten Smartphones mit Qi stehen in der Liste immer am Anfang. Moderne Smartphones, vor allem aus dem Hause Samsung und neuerdings auch von Apple, haben den Qi-Standard oft bereits in einer schnelleren “Fast Wireless Charging” Version fest verbaut. Die Leistungsstufen beim kabellosen Laden sind 5 Watt bei allen älteren Modellen und Qi-Adaptern, 7,5 Watt bei den neueren Apple iPhone Modellen und bis zu 10 Watt bei Samsungs neusten Smartphones. Wählen Sie aus der Qi Handy Übersicht das jeweilige Modell und finden Sie passendes Zubehör.

Die neusten Qi Handys 2018 – zuletzt hinzugefügt: ZTE Axon 9 ProUmidigi One Pro, Blackview BV9600 PROUlefone Power 5, Ulefone X, (LG V40 ThinQ), Google Pixel 3/ Pixel 3 XL, Huawei Mate 20 Pro, Razer Phone 2, Umidigi Z2 ProLG G7 ThinQApple iPhone Xs/ iPhone Xs Max/ iPhone XRSamsung Galaxy S9/ S9+ (Plus)Nokia 8 Sirocco.

Handy Übersicht: Qi-Smartphones bis 2018

Qi Handy Übersicht – Klicken Sie hier auf das jeweilige Wireless Charging Handy-Modell, um mehr Infos und ggf. passendes Zubehör wie passende Empfänger oder Qi-Hüllen zu erhalten. Die aktuellen Smartphones mit Qi sind immer zuerst gelistet:

Welche Handys sind Qi fähig?

Apple
Samsung
Nokia
Microsoft

Microsoft Qi Handys

 

  • Microsoft Lumia 950/ XL/ Dual-SIM *
Google

Google Qi Handys

 

LG
Sony
Huawei

Huawei Qi Handys

 

Xiaomi

Xiaomi Qi Handys

 

Weitere Hersteller

Weitere Qi Handys

 

Outdoor-Smartphones

 

Handy nachrüsten

Qi-Standard nachrüsten

Nicht Qi-fähige Smartphones und Tablets können über Qi Empfänger oder Qi Hüllen mit dem kabellosen Ladestandard nachgerüstet werden. Weitere Infos zu diesem Thema finden Sie im Beitrag: Universal Qi-Adapter mit Micro-USB-Anschluss im Test & Qi-Tablets im Überblick

Weitere Produkte

Weitere Produkte und Gadgets mit kabelloser Ladefunktion

Nicht nur Smartphones oder Tablets, sondern auch andere Produkte werden mit dem Qi-Standard für induktives Laden ausgestattet und können entweder kabellos aufgeladen werden oder andere Geräte kabellos mit Strom versorgen. In der folgenden Liste finden Sie einen Überblick weiterer Qi-fähiger Geräte bzw. Gadgets:

 

*) Qi-Standard fest verbaut (aktuell 55 Modelle bzw. Baureihen erhältlich in D/A/CH)
*) Fast Wireless Charging (Leistung variiert zw. Herstellern, aktuell 22 Modelle bzw. Baureihen erhältlich in D/A/CH)
*) Reverse Wireless Charging (anderen Geräte kabellos aufladen)

Handy kabellos aufladen, noch nie gehört? Weitere Infos zum Thema kabelloses Laden finden Sie in den Blog-Beiträgen “Kabellos Laden – Was ist der Qi-Standard?“, “Handy kabellos laden – So geht’s” oder unter folgenden Links:

Bestseller: Induktionsladegeräte


Liste: Qi-Handys 2018 im Überblick

 

Samsung Galaxy S9 & S9+ | ab 507,17 € (-40%)

Samsung Galaxy S9 Plus Qi HandyDas Samsung Galaxy S9 und das Samsung Galaxy S9+ (Plus) sind seit 16. März 2018 im deutschen Handel erhältlich. Da die Südkoreaner bereits seit dem Galaxy S6 auf das kabellose Laden per Qi setzen, können auch das S9 und das S9+ wie gewohnt ohne Kabel aufgeladen werden. Beide Flaggschiffe von Samsung verfügen sowohl über Wireless Charging als auch über das schnelle “Fast Wireless Charging”. Ebenso traditionell wurde mit dem neuen S9 und S9+ eine neue Ladestation auf den Markt gebracht. Der Fast Wireless Charger EP-N5100 kommt dabei flacher und dünner daher als die Ladestation EP-PG950 für das Samsung Galaxy S8. Ansonsten setzte Samsung beim S9 und S9+ vor allem auf eine verbesserte Kamera, die über zwei verschiedenen Blendenöffnungen verfügt, wobei sich die variable Blende vollautomatisch auf das Umgebungslicht einstellt. Ferner wurden erstmals Dolby Atmos-Lautsprecher verbaut.

» Samsung induktive Ladestation EP-N5100

 

Samsung Galaxy S8 & S8+ | ab 398,99 € (-50%)

Qi-Handy Samsung Galaxy S8 und S8 PlusDas Samsung Galaxy S8 und S8+ (Plus) wurde Ende März 2017 veröffentlicht und unterstützt kabelloses Laden nach Qi sowie AirFuel (früher PMA) fast schon traditionell. Dabei setzt Samsung wieder auf den schnelleren “Fast Wireless Charging” Qi-Standard und bietet als Zubehör abermals eine eigene induktive Ladestation Samsung EP-PG950 an. Ansonsten ist der Bildschirm gewachsen, das Design geht weiter in Richtung “randloses Display”, ein neuer Sprachassistent namens Bixby wurde zumindest angekündigt und diverses Zubehör präsentiert, wie eine neue 360-Grad-Kamera, eine neue VR-Brille oder die Dockingstation “DeX Station”, die das Galaxy S8 zum PC-Ersatz machen soll. Die induktive Ladestation EP-PG950 wurde durch den Nachfolger ersetzt und wird nur noch vereinzelt angeboten:

» Samsung EP-PG950 Convertible (schwarz)
» Samsung EP-PG950 Convertible (braun)

 

Samsung Galaxy S7 & S7 edge | ab 289,99 € (-52%)

Qi-Handy Samsung Galaxy S7Das Samsung Galaxy S7 und S7 edge sind im März 2016 erschienen und unterstützen, wie ihre Vorgänger, den Qi-Standard und zusätzlich den PMA-Standard für kabelloses Aufladen bereits ab Werk – Samsung bleibt seiner Linie treu. Erstmals ist allerdings eine mit bis zu 15 Watt deutlich höhere Leistung möglich. Passend dazu bietet Samsung die Qi-Schnellladestation EP-NG930 an, die nach dem neueren und schnelleren Qi-Standard 1.2 arbeitet (abwärtskompatibel) und damals lange Bestseller im Bereich der Induktionsladegeräte auf amazon.de war.

» Samsung EP-NG930 Qi-Schnellladegerät

 

Samsung Galaxy S6, S6 edge & edge+ | ab 219,00 €

Qi-Handy Samsung Galaxy S6 & S6 edge +Das Samsung Galaxy S6, das S6 edge sowie S6 edge+ erhältlich ab April 2015 – unterstützen alle den Qi-Standard als erste Samsung-Modellreihe bereits ab Werk und müssen nicht mehr nachgerüstet werden. Zudem beherrschen sie ebenfalls den konkurrierenden PMA-Standard für kabelloses Laden. Zeitgleich und passend zum Galaxy S6 bietet Samsung die kabellose Ladestation EP-PG920 an – lange Zeit Bestseller auf amazon.de im Bereich der Induktionsladegeräte. Mittlerweile wird bereits der Nachfolger angeboten: Das kabellose Schnell-Ladegerät EP-PN920.

» Samsung EP-PG920
» Samsung EP-PN920 (Fast Wireless Charging)

 

Samsung Galaxy S5 | ab 209,99 €

Samsung Galaxy S5 Qi-fähiges SmartphonesDas damals aktuelle Flaggschiff aus dem Hause Samsung, das Galaxy S5, erschien mit einem 5,1 Zoll Display in FullHD Auflösung, einer 16 MP Kamera, die Videos sogar in 4K UHD Auflösung aufnimmt, einem 2,46 Ghz Quad-Core-Prozessor und LTE Mobilfunkstandard. Weitere Highlights sind der eingebaute Pulsmesser, ein Fingerabdrucksensor, die IP67-Zertifizierung für staub- und wasserdichte Geräte und ein Download-Booster, der WLAN und LTE simultan nutzt. Natürlich ist das Galaxy S5 üblicherweise mit der neusten Software, dem Betriebssystem Android in der Version 4.4.2 ausgestattet. Der Qi-Standard kann beim S5 über eine separate Ladeschale nachgerüstet werden.

» Übersicht Qi-Zubehör für Samsung Galaxy S5
» Originales Qi-Zubehör für Samsung Galaxy S5

 

Samsung Galaxy S4 | ab 135,00 €

Samsung Galaxy S4 kann über ein spezielles Ladecover nachgerüstet werdenDas Samsung Galaxy S4 bietet alles, was derzeit vom sog. “Power-User” verlangt wird – einen 5 Zoll OLED-Display mit FullHD-Auflösung, eine 13 MP Kamera, einen 1,9 GHz Quad-Core-Prozessor für ordentlich Performance, den neusten Mobilfunk-Standard LTE (LTE+ mit GT-I9506) und das Ganze gepaart mit der aktuellsten Software von Android. Der Qi-Standard kann bei diesem Gerät über eine separate, etwas dickere Rückschale nachgerüstet werden, welche zum Originalzubehör von Samsung gehört. Außerdem werden unterschiedliche Qi-Receiver zum Einsatz in den Akkudeckel des Geräts und Sets mit Qi-Ladegeräten angeboten.

» Übersicht original Qi-Zubehör für Samsung Galaxy S4
» Weiteres Qi-Zubehör für Samsung Galaxy S4

 

Samsung Galaxy S3 | ab 299,90 €

Samsung Galaxy S3 kann über einen Qi-Empfänger nachgerüstet werden Das beliebte und häufig verkaufte Galaxy S3 von Samsung – über das manch ein Smartphone-Freak inzwischen milde lächelt – erschien damals fast schon revolutionär: großer Super-AMOLED-Display mit FullHD-Auflösung, 8MP Kamera und 1,4 GHz Quad-Core Prozessor bei einem angebrachten Preis waren die Hauptverkaufsargumente – zudem wurde eine eigene Version mit LTE-Mobilfunkstandard (GT-I9305) angeboten. Im Gegensatz zum Galaxy S4 wird für das S3 kein original Qi-Empfänger als Akkufachdeckel angeboten – jedoch gibt es diverse Produkte anderer Hersteller, wie etwa induktive Flipcases, die ebenfalls Ihren Dienst tun.

» Übersicht Qi-Zubehör für Samsung Galaxy S3

 

Samsung Galaxy Alpha | ab 289,00 €

Samsung Galaxy Alpha Qi HandyKurze Zeit nach dem Samsung Galaxy S5 stellten die Südkoreaner auf der IFA 2014 in Berlin das Samsung Galaxy Alpha vor. Dies war das erste Handy der Galaxy-Reihe mit einem Metallgehäuse. Jedoch wurde nur der Rahmen des Geräts aus Aluminium gefertigt, die Rückseite bestand weiterhin aus Plastik. Ansonsten erschien das Samsung Galaxy Alpha mit einem 4,7 Zoll großen HD-Display, einem Exynos 5430 Octa-Core-Prozessor, 2 GB Arbeitsspeicher, 32 GB internem Speicher sowie einer Kamera, die bereits Videos in 4k aufnehmen konnte. Das Samsung Galaxy Alpha kam noch ohne verbautes Qi auf den Markt. Jedoch kann es beispielsweise mit nachfolgendem induktivem Ladecover ebenfalls ohne Kabel geladen werden:

» Samsung Galaxy Alpha EP-CG850 induktives Ladecover

 

Samsung Galaxy Note 9 | ab 743,70 € (-26%)

Samsung Galaxy Note 9 Qi HandySeit 24. August 2018 steht das Samsung Galaxy Note 9 auf dem Markt zur Verfügung. Das aktuelle Flaggschiff der Note-Reihe verfügt über ein 6,4-Zoll-1440-Pixel-Super-Amoled-Display und einen Exynos 9810 SoC. Der Nachfolger des Galaxy Note 8 verfügt über bis zu 8 GB RAM – je nach Modellversion. Neben den Highlights S Pen, 12-MP-Dual-Kamera, Wasser-Kohlenstoff-Heatpipe, Samsung DeX ohne Dock oder Dolby Atmos Lautsprecher ist vor allem der Akku im Blickpunkt. Denn beim Samsung Galaxy Note 9 wurde ein 4.000-mAh-Akku verbaut, eine Seltenheit in Samsung-Handys. Bislang weisen nur die Active-Varianten des Galaxy S7 und Galaxy S8 einen solch leistungsstarken Akku auf. Zudem kann auch das Galaxy Note 9 kabellos nach dem Qi-Standard aufgeladen werden und hat eine eigene Qi Ladestation von Samsung bekommen – die Samsung EP-P3100.

» Samsung induktive Ladestation EP-P3100 (Schnellladefunktion)

 

Samsung Galaxy Note 8 | ab 515,00 € (-48%)

Samsung Galaxy Note 8 Qi HandyDas Samsung Galaxy Note 8 wurde unter großer Beobachtung nach den Vorkommnissen um das Note 7 im September 2017 veröffentlicht. Das Debakel wiederholte sich nicht, denn die Südkoreaner warfen ein überzeugendes Gerät auf den Markt. Technisch glänzt das Note 8 mit einem 6,3 Zoll Super Amoled Touchscreen aus Gorilla Glass 5, einem Exynos 9 Octa-Core-Prozessor, einer Dueal-Kamera mit je 12 MP, einer 8-Megapixel-Frontkamera und 6 GB RAM – sowie natürlich dem S Pen. Ferner ist es das erste Note mit dem Samsung-Sprachassistenten Bixby. Ebenso dürfen wir Fans des kabellosen Ladens uns freuen. Denn auch beim Galaxy Note 8 setzt Samsung auf Qi Wireless Charging.

» Samsung EP-PG950 Convertible (schwarz)
» Samsung EP-PG950 Convertible (braun)

 

Samsung Galaxy Note 7 | –

Samsung Galaxy Note 7 Qi HandyBeim Samsung Galaxy Note 7 handelt es sich um das wohl geschichtsträchtigste Gerät aller Zeiten – auch wenn man mit solchen Begriffen vorsichtig sein sollte. Der südkoreanische Hersteller konnte mit diesem Galaxy Note aber keine sensationelle Neuerungen vorstellen – vielmehr wurde das Smartphone zu einer explosiven Geschichte. Das Gerät mit dem 5,7 Zoll großen Quad-HD Super Amoled Touchscreen wurde am 2. September 2016 als Nachfolger des Note 5 veröffentlicht. Doch bereits am 11. Oktober 2016 wurde der Produktions- und Verkaufsstopp des Geräts bekannt. Bereits verkaufte Geräte wurden zudem von Samsung zurückgerufen. Zudem sollten nach einem Aufruf von Samsung keine Exemplare dieser Version des Note mehr genutzt werden. Bis dahin gab es schon mehrere Vorfälle mit Überhitzungen und Explosionen des Akkus – aufgrund von Produktionsfehlern. Rund 2,5 Millionen Mal verkaufte sich das Samsung Galaxy Note 7 bis zu seinem Ende.

 

Samsung Galaxy Note 5 | ab 399,00 €

Samsung Galaxy Note 5 Qi HandyAls erstes Gerät der Samsung Galaxy Note Reihe erschien das Samsung Galaxy Note 5 im August 2015 mit einer Qi-Unterstützung ab Werk. Wie üblich veröffentlichte Samsung auch zur Baureihe des Note 5 eine eigene Ladestation – die Samsung EP-PN920. Dabei kam das Gerät weitgehend mit der gleichen Ausrüstung wie das Samsung Galaxy S6 auf den Markt. Abweichend dazu wurde das Galaxy Note 5 mit einem 5,7 Zoll Display und 4 GB Arbeitsspeicher bestückt – sowie natürlich mit einem S-Pen. Wie im Galaxy S arbeitet auch in diesem Note ein Exynos 7420-SoC. Zudem wurden eine 16-Megapixel-Kamera auf der Rückseite und eine 5-MP-Frontkamera verbaut.

» Original Samsung Galaxy Note 5 Qi induktive Ladestation

 

Samsung Galaxy Note edge | ab 359,00 €

Samsung Galaxy Note Edge Qi HandyDas Samsung Galaxy Note Edge wurde im November 2014 kurz nach dem Samsung Galaxy Note 4 auf den Markt gebracht. Diese Version der vierten Generation der Galaxy Note Serie erschien mit einem großen Bildschirm (5,6 Zoll Super Amoled+) und einem S-Pen sowie einer ähnlichen Ausstattung wie das kurz zuvor präsentierte Galaxy Note 4. Highlights des Geräts waren unter anderem die 16-Megapixel-Hauptkamera mit 4k-Videofunktion, die 3,7-Megapixel-Selfiekamera mit einem 120°-Panorama-Modus sowie natürlich der Edge-Screen, also der Seitenbildschirm. Bei diesem handelte es sich um einen Bildschirm für Wetterdaten, Uhrzeit, Datum und diverse Nachrichten. In Sachen kabellosem Laden könnt Ihr auch hier auf ein separat angebotenes Qi-Ladecover zurückgreifen, das EP-CN915.

» Samsung Galaxy Note edge original Qi-Ladecover EP-CN915

 

Samsung Galaxy Note 4 | ab 339,00 €

Samsung Galaxy Note 4 Qi Handy

Das Samsung Galaxy Note 4 unterstützt den Qi-Standard über ein separat verfügbares Qi-Ladecover (EP-CN910IBEGWW) bzw. ein Qi-fähiges S-View Cover (EP-VN910IBEGWW). Außerdem bietet Samsung eine eigene Qi-Ladestation für das Galaxy Note 4 unter der Bezeichnung “EP-PN915IWEGWW” an.

» Samsung Galaxy Note 4 Qi-Ladecover
» Samsung Galaxy Note 4 Qi-Ladestation EP-PN915I

 

Samsung Galaxy Note 3 | ab 239,99 €

Samsung Galaxy Note 3 mit Qi-Zubehör nachrüstbarDas Galaxy Note 3 von Samsung gehört klar zur High-End-Klasse und ist ausgestattet mit einem 2,3 GHz Quad-Core Prozessor samt ganzen 3 GB Arbeitsspeicher, einem 5,7 Zoll FullHD OLED-Bildschirm, einer 13 MP Kamera sowie LTE- und NFC-Technik. Für das Galaxy Note 3 ist sowohl originales Qi-Zubehör als auch solches von anderen Herstellern verfügbar. Samsung bietet seine induktive Ladeschale EP-WN900 als Set zusammen mit einer passenden Qi-Hülle (in Schwarz) an – mind. zwei Qi-Empfänger anderer Hersteller sind außerdem verfügbar.

» Original Qi-Zubehör für Samsung Galaxy Note 3 im Überblick
» Qi-Receiver und weiteres Zubehör für Samsung Galaxy Note 3

 

Samsung Galaxy Note 2 | ab 215,00 €

Samsung Galaxy Note 2 über Qi-Zubehör nachrüstbarDas Samsung Galaxy Note 2 gehört noch zum unteren Rand der aktuellen High-End-Smartphones und besitzt als sog. Smartlet wie sein Nachfolger einen Display, der von seiner Größe her fast schon an ein Tablet erinnert. Mit ganzen 5,5 Zoll steht der OLED-Bildschirm klar im Vordergrund, außerdem ist das Galaxy Note 2 mit einem 1,6 GHz Quad-Core CPU ausgestattet, besitzt eine 8 MP Kamera und unterstützt NFC-Technik, jedoch nicht den schnellen LTE-Mobilfunkstandard. Für das Galaxy Note 2 gibt es bereits diverses Qi-Zubehör, von reinen Qi-Receivern über Sets mit Qi-Ladegeräten bis hin zu Qi-Flipcases ist alles vorhanden, was zum Nachrüsten benötigt wird.

» Samsung Galaxy Note 2 Qi-Zubehör im Überblick

 

Apple iPhone Xs/ iPhone Xs Max/ iPhone XR | ab 1.025,00 € (-11%)

» Newsmeldung zum Apple iPhone Xs, Xs Max & XR

 

Apple iPhone 8/ iPhone 8 Plus/ iPhone X | ab 850,00 € (-15%)

Apple iPhone 8 & iPhone X Qi HandyDas Apple iPhone 8, 8 Plus und das iPhone X wurden im September 2017 veröffentlicht und haben kabelloses Laden per Qi-Standard bereits ab Werk verbaut. Erstmalig stattet Apple eine Smartphone-Reihe mit “Wireless Charging” aus und hat sich somit schließlich für diese Ladetechnik entschieden – im Vergleich: Samsung stattete das Galaxy S3 bereits im Jahr 2012 mit kabellosem Laden (optional zum Nachrüsten) aus. Zwei Qi-Ladestationen werden im offiziellen Apple-Onlineshop bereits angeboten, jedoch derzeit noch Produkte von Drittanbietern (Belkin & Mophie). Apples eigene AirPower Ladematte, die gleich mehrere Apple Produkte gleichzeitig aufladen kann, soll noch im Jahr 2018 erscheinen. Das iPhone 8 und das iPhone X unterstützen alle kabellosen Ladegeräte nach dem Qi-Standard, wobei die Leistung auf 7,5W beschränkt ist – ein Update soll gegen Ende des Jahres erscheinen und “Fast Wireless Charging” freischalten. Hier eine Übersicht des verfügbaren iPhone 8 und iPhone X Qi-Zubehörs:

» Belkin Boost Up Wireless Charging Pad (7,5W)
» Mophie kabellose Qi-Ladestation (7,5W)
» Sararoom 2 in 1 Wireless Ladegerät (10W – AirPower Alternative “Amazon Choice”)

 

Apple iPhone 7/ 7 Plus | ab 483,00 € (-7%)

Apple iPhone 7Mit dem Apple iPhone 7 und dem 7 Plus gelang dem einstigen Vorreiter der Smartphones alles andere als ein großer Wurf. Denn das iPhone 7 ähnelte dem Vorgänger 6s Plus enorm. Während Samsung schon seit Jahren auf das kabellose Laden nach Qi setzte, war dies auch beim neuesten Apple Handy im Herbst 2016 nach wie vor nicht mit an Bord. So müssen Besitzer des iPhone 7 und des 7 Plus weiterhin auf alternative Lösungen beim kabellosen Laden zurückgreifen. Kritik gab es an Apple auch am Verschwinden des 3,4-mm-Klinkenanschlusses.

» Apple iPhone 7 Qi-Zubehör
» Apple iPhone 7 Plus Qi-Zubehör

 

[Apple iPhone SE 2]

Das “iPhone SE 2” soll Gerüchten zufolge ebenfalls mit dem Wireless Charging Standard ausgestattet sein – bestätigt wurde dies seitens Apple aktuell noch nicht. Laut eines Tweets des Designers Benjamin Geskin, der bereits durch Gerüchte über das zuvor erschienene iPhone bekannt wurde, sei das iPhone SE 2 bereits in Produktion: „New iPhone (probably SE2) coming soon – code name: Jaguar Glass Case, Wireless Charging, In Mass Production already“. (25.04.2018)

 

Apple iPhone SE | ab 319,90 €

Apple iPhone SEAuch im März 2016 hofften die Fans des kabellosen Ladens vergeblich auf Neuerungen aus dem Hause Apple. Denn das Apple iPhone SE verfügte ebenfalls nicht über Wireless Charging ab Werk. Das 13. Modell der iPhone-Serie verband das Design des iPhone 5s mit der aktuellen Technik des iPhone 6s. Das Apple iPhone SE richtete sich vor allem an das Klientel, das ein 4-Zoll-iPhone mit der aktuellsten Technik zu einem überschaubaren Preis wollte. Das 4-Zoll-Smartphone verfügt über eine 12-MP-Kamera mit 4k Videoaufnahmen, eine 1,2-MP-Frontkamera, 2 GB RAM sowie einen Apple A9 SoC.

» Apple iPhone SE Qi-Zubehör

 

Apple iPhone 6s/ 6s Plus | ab 244,00 €

Apple iPhone 6sAuch beim iPhone 6s und dem iPhone 6s Plus müssen Apple-Fans auf Drittanbieter in Sachen kabelloses Laden zurückgreifen. Da nämlich ab Werk kein Qi-Standard verbaut ist, können diese beiden Apple-Smartphones nur über Qi-Adapter und Qi-Ladehüllen von anderen Herstellern aufgeladen werden. Die im September 2015 erschienenen Geräte ähneln optisch natürlich dem iPhone 6 und iPhone 6 Plus. Technisch wurden sie aufgewertet, indem beispielsweise die Kameraauflösung von 8 auf 12 Megapixel erhöht wurde. Ebenso wurde den Handys ein 3D Touch Display verpasst. Die Plus-Version glänzt wie schon beim iPhone 6 unter anderem mit einem größeren Display (5,5 Zoll statt 4,7 Zoll) und einer längeren Akkulaufzeit.

» Apple iPhone 6s Qi-Zubehör
» Apple iPhone 6s Plus Qi-Zubehör

 

Apple iPhone 6/ 6 Plus | ab 299,00 €

Apple iPhone 6 Qi HandyDas iPhone 6 von Apple besitzt einen 4,7 Zoll Display mit 1334 x 750 Pixeln, eine 8MP Kamera, einen 1,4 Ghz Dual-Core Prozessor, LTE-Standard sowie 1 GB Arbeitsspeicher. Sein großer Bruder, das iPhone 6 Plus, ist ausgestattet mit einem 5,5 Zoll FullHD-Display. Beide Modelle lassen sich über Qi-Adapter bzw. Qi-Ladehüllen von Drittanbietern mit dem kabellosen Ladestandard nachrüsten.

 

» Apple iPhone 6 Qi-Zubehör
» Apple iPhone 6 Plus Qi-Zubehör

 

Apple iPhone 5/ 5s/ 5c | ab 218,00 €

Apple iPhone 5 kann über Qi-Hüllen nachgerüstet werdenDas iPhone 5 aus dem Hause Apple gehört der Highend-Preisklasse an, doch technisch ist es eher im unteren Mittelfeld anzusiedeln. Das iPhone 5 besitzt ein 4 Zoll Retina-LCD-Display, eine 8 MP Kamera, den Apple A6 Dual-Core-Prozessor mit 1GHz und 1 GB Arbeitsspeicher. Außerdem unterstützt das iPhone 5 in den drei Varianten das LTE-Band der deutschen Telekom, ist jedoch nicht mit NFC-Technologie ausgestattet, da Apple von diesem Standard scheinbar noch nicht ganz überzeugt ist. Kabelloses Laden über den Qi-Standard wird beim iPhone 5 über spezielle Schutzhüllen ermöglicht.

» Apple iPhone 5/ 5s Qi-Hüllen
» Apple iPhone 5c Qi-Empfänger

 

Apple iPhone 4/ 4s | ab 195,00 € (-25%)

ZENS Qi-Ladehülle ZEI401B/00 für das Apple iPhone 4/ 4SDas iPhone 4 von Apple gehört preislich zum oberen Mittelfeld, allerdings zahlt man hier bekanntlich den Namen mit. Was die technischen Daten angeht, merkt man diesem Gerät sein Alter bereits an – es ist ausgestattet mit einem 3,5 Zoll Retina-Display, einer 5MP Kamera und einem 1 GHz Prozessor. NFC-Technologie und LTE sind nicht mit an Bord – ebenso muss der Qi-Standard zum kabellosen Laden über spezielle Schutzhüllen nachgerüstet werden.

» Verschiedene iPhone 4 Schutzhüllen mit Qi-Technologie

 

Microsoft Lumia 950/ XL/ Dual-SIM | ab 292,00 €

Microsoft Lumia 950 Qi HandyIm Oktober 2015 stellte Microsoft das Lumia 950 und das Lumia 950 XL vor, bei denen es sich um die ersten beiden Smartphones mit Windows 10 Mobile handelte – und auch um die letzten beiden bislang. Im September 2017 wurde die Produktion der beiden Geräte eingestellt. Besitzer des 950 und des 950 XL erhalten noch bis Dezember 2019 Software-Updates. Der Nachfolger des Lumia 930 und Lumia 1520 erschien mit einem 5,2 (950) beziehungsweise 5,7 Zoll (XL) großen Display. Weitere Highlights waren die 20 MP Digitalkamera, die 5-Megapixel-Frontkamera und natürlich die werkseitige QI-Option. Microsoft brachte auch eine eigene Ladestation für das kabellose Laden auf den Markt.

 

Nokia 8 Sirocco | ab 514,95 € (-31%)

Nokia 8 Sirocco Qi HandyIm Jahr 2018 brachte HMD Global mit dem Nokia 8 Sirocco eine neue Version des Nokia 8 auf den Markt. Nach zuvor gescheiterten Versuchen von Nokia, mit Windows Mobile an alte Handy-Marktanteile anzuknüpfen, setzt man beim Nokia 8 Sirocco auf Android. Erfreulich ist dabei, wie von Nokia seit Jahren gewohnt, dass das kabellose Laden per Qi-Standard mit dem Nokia 8 Sirocco möglich ist – ein neuen, zugehöriges Qi Ladegerät wird aber nicht angeboten. Technisch kommt das 5,5 Zoll OLED-Handy mit 6 MB RAM, 12+13 MP Kamera, 5-Megapixel-Frontkamera, LTE und Android 8 Oreo daher. Das Nokia 8 Sirocco ist das erste Qi Handy nach der Übernahme durch HMD Global.

 

Nokia Lumia 1520 | ab 999,00 €

Beim Nokia Lumia 1520 ist der Qi-Standard bereits vollständig integriertDas Nokia Lumia 1520 gehört ganz klar zu den absoluten High-End-Smartphones auf dem Markt. Bei einer UVP von 799€ auch keinesfalls ein Schnäppchen, dafür aber mit 6 Zoll FullHD Display, einer 20 MP Kamera, einem Quad-Core Prozessor mit satten 2,2 GHz und dem schnellen Mobilfunkstandard LTE ausgestattet – doch das sind nur die Highlights dieses Modells. Nokia ist als Mitglied des WPC Vorreiter in Sachen kabellose Ladetechnologie, somit ist der Qi-Standard zum kabellosen Laden bei diesem Modell bereits integriert, es muss also nichts mehr nachgerüstet werden.

» Tragbare Qi-Ladestation Nokia DC-50 (externer Akku)

 

Nokia Lumia 1020 | ab 599,00 €

Nokia Lumia 1020 über original Ladehülle CC-3066 mit Qi-Standard nachrüstbarDas Lumia 1020 gehört zu den Top-Modellen aus dem Hause Nokia und ist in der High-End-Klasse der Smartphones anzusiedeln. Das Highlight dieses Geräts ist klar die Kamera mit unglaublichen 41MP – seinerzeit einzigartig auf dem Markt. Außerdem kommt es mit einem 4,5 Zoll OLED-Display und besitzt einen Dual-Core-Prozessor mit 1,5 GHz Taktung. Der Qi-Standard muss bei diesem Modell über eine spezielle Ladehülle nachgerüstet werden. Diese ist aktuell jedoch leider nicht verfügbar. Unter discussions.nokia.com werden zu diesem Thema keine Gründe genannt.

» Nokia Lumia 1020 induktives Ladecover CC-3066 [nicht mehr verfügbar!]

 

Nokia Lumia 930 | ab -- €

Nokia Lumia 930 Qi-SmartphoneDas Nokia Lumia 930 ist etwa seit Mai 2014 in vier Farbausführungen erhältlich und ausgestattet mit einem 5 Zoll FullHD Display, einer 20 MP Kamera und einem 2,2 Ghz Quad-Core Prozessor. Unter der Haube läuft Microsofts Windows Phone 8.1. Der kabellose Ladestandard Qi ist bereits von Hause aus integriert, sodass nicht nachgerüstet werden muss.

» Alle Nokia Qi-Ladegeräte im Überblick (Ende des Beitrags!)

 

Nokia Lumia 925 | ab 299,00 €

Nokia Lumia 925 muss per Qi-Ladecover nachgerüstet werdenDas Nokia Lumia 925 gehört sowohl preislich, als auch von der Ausstattung her zum oberen Mittelfeld aktueller Smartphones. Es besitzt einen 4,5 Zoll OLED-Bildschirm, einen 1,5 GHz Dual-Core Prozessor und dazu eine 8,7 MP Kamera, außerdem ist der schnelle Mobilfunkstandard LTE mit an Bord. Für das Nokia Lumia 925 bietet der Hersteller ein spezielles Ladecover in den Farben Schwarz, Weiß, Gelb und Rot an, um das Gerät mit dem Qi-Standard nachzurüsten.

» Qi-Ladehülle CC-3065 für Nokia Lumia 925

 

Nokia Lumia 920 | ab 299,00 €

Nokia Lumia 920 Qi-fähiges Smartphone ohne NachrüstenDas Qi-fähige Smartphone Nokia Lumia 920 unterscheidet sich nicht allzu sehr von dem teureren Lumia 925: Es besitzt 4,5 Zoll, jedoch keinen OLED-Bildschirm, mit 1,5 GHZ die gleiche Prozessorleistung, die Kamera hat auch 8,7 MP und ansonsten ist das Lumia 920 ebenfalls NFC- und LTE-fähig. Im Gegensatz jedoch zum teureren Lumia 925 kann das Nokia Lumia 920 ohne Nachrüsten direkt mit einer kabellosen Qi-Ladestation verwendet werden – einfach auflegen und fertig.

 

» Nokia DT-901: Passende Qi-Ladestation für Lumia 920 im Test
» Nokia Qi-Ladegeräte im Überblick

 

Nokia Lumia 830 | ab 149,99 €

Qi Smartphone nokia lumia 830Das Nokia Lumia 830 gehört zu den Qi-Handys, die nicht nachgerüstet werden müssen. Es besitzt ein 5 Zoll Display mit einer Auflösung von 1280 x 720 Pixeln, einen 1,2 Ghz Quad-Core Prozessor, eine 10 MP Kamera und LTE-Mobilfunkstandard. Erhältlich ist es etwa seit September 2014 in vier Farbausführungen. Für das Lumia 830 ist zusätzlich ein original “Flipcase” mit Qi-Ladefunktion auf dem Markt.

»  Nokia Lumia 830 Qi-Zubehör

 

Nokia Lumia 820 | ab 219,00 €

Nokia Lumia 820 mit Qi-Ladecover nachrüstbarDas Nokia Lumia 820 liegt preislich nah beim Lumia 920, besitzt ein etwas kleineres 4,3 Zoll-Display mit OLED-Technologie, einen 1,5 GHz Dual-Core Prozessor, eine 8,7 MP Kamera und ist ebenfalls NFC- sowie LTE-fähig. Die Auflösung des Bildschirms mit 800 x 480 Pixeln und die Akkukapazität mit 1650 mAh sind jeweils geringer im Vergleich zum Lumia 920. Beim Nokia Lumia 820 wird die Qi-Ladetechnik zur kabellosen Energieübertragung mit einer vom Hersteller vorgesehenen Ladehülle nachgerüstet. Das Lumia 820 Cover mit Ladefunktion (CC-3041) ist in den Farben Schwarz, Weiß, Cyan, Rot und Gelb erhältlich.

» Nokia Lumia 820 Cover mit Qi-Ladefunktion CC-3041

 

Nokia Lumia 735 | ab 225,00 €

nokia lumia 735 qi-handyDie beiden Modelle Nokia Lumia 730 und 735 haben eine größtenteils ähnliche Ausstattung: Das Lumia 730 besitzt jedoch eine Dual-SIM-Funktion, wohingegen das Lumia 735 mit dem schnellen LTE-Standard ausgestattet ist. Ansonsten verfügen beide über ein 4,7 Zoll HD-Display, eine 6,7 MP Kamera und einen 1,2 Ghz Quad-Core Prozessor. Zweiter Unterschied: Das Lumia 735 hat den Qi-Standard bereits integriert. Durch fehlende Ladekontakte am Lumia 730 kann es leider nicht nachgerüstet werden.

» Nokia Lumia 735 Qi-Ladecover CC-3086

 

Nokia Lumia 720 | ab 67,99 €

Nokia Lumia 720 mit Qi-Ladecover CC-3064 nachrüstbarDas Nokia Lumia 720 ist das günstigste Smartphone in der Lumia-Reihe, das den drahtlosen Qi-Ladestandard unterstützt – es gehört von der Ausstattung her jedoch noch zur soliden Einsteigerklasse. An Bord arbeitet ein 1 GHz Dual-Core-Prozessor, der den 2000 mAh Akku nicht unnötig stark beansprucht. Das LCD-Display mit 4,3 Zoll besitzt eine Auflösung von 800 x 480 Pixel und die Kamera löst mit 6,7 Megapixel auf. Außerdem ist das Lumia 720 mit NFC-Technik ausgestattet, besitzt jedoch nicht den neuen Mobilfunkstandard LTE. Die induktive Qi-Ladetechnik muss bei diesem Modell über ein vom Hersteller vorgesehenes Ladecover nachgerüstet werden. Das Lumia 720 Qi-Ladecover (CC-3064) ist in den Farben Schwarz, Weiß, Rot und Gelb verfügbar.

» Qi-Ladecover CC-3041 für Nokia Lumia 720

 

Google Pixel 3 & Pixel 3 XL | ab 764,99 €

 

 

Asus Google Nexus 7 (2013) | ab -- €

Asus Google Nexus 7 Qi Tablet

Das Google Nexus 7 (2013) in der zweiten Version, hergestellt von Asus, unterstützt als erstes Tablet den Qi-Standard bereits ab Werk. Das Nexus 7 besitzt ein 7 Zoll Display, eine 5 MP Kamera auf der Rückseite sowie einen 1,5 Ghz starken Prozessor samt 2 GB Arbeitsspeicher. Der Massenspeicher des Geräts beträgt wahlweise 16 GB oder 32 GB und es wird außerdem eine LTE Variante angeboten. Passend dazu bietet Asus die PW100 Qi-Ladestation für Tablet-PCs an.

» Blogartikel: Tablet kabellos Laden: Qi Tablets im Überblick

 

Motorola Google Nexus 6 | ab 349,90 €

Qi-Smartphone Motorola Nexus 6Etwa seit September 2014 ist Googles Nexus 6 verfügbar und hat den Qi-Standard wie beim Vorgänger bereits fest verbaut. Es ist ausgestattet mit einem 5,96 Zoll QHD-Display (2560 x 1440 Pixel), einer 13 MP Kamera, einem 2,7 Ghz Quad-Core Prozessor, LTE-Standard und dem neusten Android 5.0 Betriebssystem. Außerdem kann zwischen zwei Farbvarianten (Schwarz/ Weiß) und internem Speicher von 32 GB oder 64GB gewählt werden.

 

LG Google Nexus 5 | ab 299,90 €

Google Nexus 5 Qi-fähiges Handy ohne nachzurüstenDas Google-Smartphone Nexus 5 gehörte einst zu den Preistippss unter den High-End Smartphones – auf der offiziellen Nexus-Produktseite wurde die 16 GB Version des Nexus 5 für 349€ angeboten, die 32 GB Version kostete dort 399€. Dabei besitzt es einen Qualcomm-CPU mit 2,26 GHz mit vier Prozessorkernen, ein 5 Zoll FullHD-Display, eine 8 MP Kamera und ist neben NFC auch mit dem schnellen Mobilfunkstandard LTE ausgestattet. Der Qi-Standard zum kabellosen Laden ist beim Nexus 5 bereits vollständig integriert und ein hauseigenes Nexus Qi-Ladegerät bereits angekündigt.

» Newsartikel: Nexus 5 Qi-Ladegerät angekündigt [UPDATE]

 

LG Google Nexus 4 | –

Google Nexus 4 unterstützt von Hause aus den Qi-StandardDas Qi-fähige Smartphone Nexus 4 von Google gehört zum unteren Rand der High-End Klasse, kommt mit einem 4,7 Zoll IPS-Display, einer 8 MP Kamera, einem 1,5 GHz Quad-Core-Prozessor mit 2 GB RAM und NFC-Technologie. Der neue und schnelle Mobilfunkstandard LTE ist leider nicht mit an Bord. Dafür ist der Qi-Standard zum drahtlosen Laden bereits integriert, sodass hier nichts mehr nachgerüstet werden muss. Es gab jedoch immer wieder Probleme mit dem Nexus 4, das zu den ersten Smartphones mit Qi-Standard gehört, und diversen Ladegeräte. Mittlerweile gehören diese Kinderkrankheiten jedoch durch nachgebesserte Versionen und Softwareupdates der Vergangenheit an.

» LG WCP-400 Kabelloses Ladegerät für Nexus 4

 

(LG V40 ThinQ)

 

(LG V35 ThinQ)

 

 

LG G7 ThinQ | ab 400,00 € (-6%)

LG G7 ThinQ Qi SmartphoneDas derzeitige Topmodel aus dem Hause LG ist das LG G7 ThinQ, das am 02.05.2018 vorgestellt wurde und kurze Zeit danach in den Handel kam. Freunde des kabellosen Ladens dürfen sich auch hier über den ab Werk verbauten Qi-Standard freuen – zum ersten Mal bei der G-Serie des südkoreanischen Herstellers. Hierbei müssen User aber auf Ladestationen von Drittanbietern wie das Belkin Boost Up 7.5W zurückgreifen, da LG selbst auf dem deutschen Markt derzeit keine Qi-Ladestationen anbietet. Technisch überzeugt das Smartphone mit einem Octacore-Prozessor, 4 GB RAM, Surround Sound und insbesondere einmal mehr mit der Kamera. Hierbei handelt es sich um eine 16-Megapixel-Dual Rückkamera, bestehend aus einer Standardwinkelkamera f1.6 Blende sowie einer Weitwinkelkamera f1.9 Blende. Die Selfie-Kamera kann mit 8 MP punkten.

»  LG G7 ThinQ auf amazon.de

 

LG V30 | ab 418,43 €

»  LG V30 auf amazon.de

 

LG V10 | ab 248,00 €

LG V10 Qi SmartphoneBeim LG V10 handelt es sich um das neue Flaggschiff aus dem Hause LG. So überzeugt das LG V10 unter anderem mit einem Snapdragon 808 Prozessor, 4 GB RAM und einem zusätzlichen kleinen Benachrichtigungsdisplay oberhalb des Hauptdisplays. Erneut kann LG auch bei diesem Handy mit den Kameras punkten. Auf der Rückseite kommt eine 16-MP-Kamera samt Laser-Autofokus zum Einsatz, während mit der zweiten Frontkamera unverzerrte Weitwinkelaufnahmen mit 120 Grad möglich sind. Verzichten muss der Benutzer hier allerdings auf den ab Werk verbauten Qi-Standard.

» LG V10 auf amazon.de

 

LG G4  | ab 266,68 €

LG G4 Qi SmartphoneDas LG G4 wurde am 28. April 2015 offiziell vorgestellt. Auch bei diesem Handy aus der G-Serie verzichtet der südkoreanische Hersteller auf den Qi-Standard ab Werk. Immerhin aber gibt es ein zusätzliches Qi-Ladecover. Dieses Handy mit einem 5,5-Zoll-QHD-Display, einem austauschbaren 3.000-mAh-Akku, einem Snapdragon 808 Prozessor, 3 GB RAM und Infrarotsensor konnte bei der Markteinführung ebenfalls vor allem mit den Kameras punkten. Zum Einsatz kommen hier eine 16-Megapixel-Rückkamera mit f1.8 Blende, Farb-Spektrum-Sensor, optischem Bildstabilisator, Fotolicht und Laser-Autofokus sowie eine 8-MP-Frontkamera.

» LG Quick Circle Induktions Schutzhülle für G4

 

LG G3 | ab 249,00 €

qi smartphone LG G3

Das LG G3 ist etwa seit Juli 2014 verfügbar, gehört zu den High-End-Smartphones auf dem Markt und ist ausgestattet mit einem 5,5 Zoll Display (2560 x 1440 Pixel), einer 13 MP Kamera, einem 2,5 Ghz Quad-Core Prozessor mit 3 GB RAM, LTE-Standard und Android 4.4. Der Qi-Standard muss beim LG G3 über ein herstellereigenes Qi-Ladecover nachgerüstet werden.

 

» LG G3 original Qi-Ladecover CCF-340 “Quick Circle Case”

 

LG G2 | ab 149,95 €

Qi-Smartphone LG G2 kann mit Qi-Ladecover nachgerüstet werdenDas G2 von LG Electronics wurde im August 2013 vorgestellt und gehört zu den High-End-Smartphones auf dem Markt. Es ist mit einem 2,3 GHz Quad-Core-Prozessor samt 2 GB RAM, einem 5,2 Zoll FullHD IPS-Display, einer 13 MP Kamera und einem starken 3000 mAh Akku ausgestattet. LTE ist beim LG G2 ebenso verbaut wie NFC-Technik. Wie bei vielen Smartphone-Modellen, gibt es das LG G2 über den US-Provider Verizon in einer exklusiven Version mit fest verbautem Qi-Ladestandard. Doch LG kündigte gegenüber Pocket-Lint.com an, dass es für Europa Zubehör in Form einer Qi-Ladehülle geben wird – wann genau ist allerdings noch nicht bekannt.

» LG G2 Qi-Ladecover + Ladestation von BigBen

 

LG Optimus G Pro | –

LG Optimus G Pro ist von Hause aus mit dem Qi-Standard ausgestattetDas LG Optimus G Pro gehört durch sein großes 5,5 Zoll Display der sog. Smartlet-Klasse an – eine Mischform aus Smartphone und Tablet. Die Leistungsdatenentsprachen bei der Veröffentlichung etwa denen aktueller High-End-Smartphones: 1,7 GHz Quad-Core-Prozessor mit 2 GB Arbeitsspeicher, 13 Megapixel Kamera, LTE-Standard und ein großer 3.140 mAh Akku – dazu kommen diverse Software-Features auf Android-Basis. Der Qi-Standard ist beim Optimus G Pro von LG bereits fest verbaut und es muss nichts mehr nachgerüstet werden.

» LG Electronics WCP-300 (amazon.com – USA)

 

Sony Xperia XZ3 | ab 769,00 €

Sony Xperia XZ3 Qi HandyAnfang September 2018 hat Sony mit dem Xperia XZ3 sein neuestes Top-Produkt auf dem Smartphone-Sektor vorgestellt. Erstmals verbaut der japanische Konzern bei dem Anfang Oktober 2018 erscheinenden Handy ein OLED-Display. Im Inneren sorgt ein Qualcomm Snapdragon-845-Prozessor mit acht Kernen samt 4 GB RAM für den Antrieb. Ferner verfügt das XZ3 über eine 19-Megapixel-Kamera. Der 3.200-mAh-Akku kann dank des verbauten Qi-Standards kabellos geladen werden. Sony bietet ein eigenes induktives Ladegerät an, das Sony WCH20. Es eignet sich zum kabellosen Laden im Hoch- oder Querformat und ist mit einer Leistung von 9W ausgestattet.

» Original Qi Ladestation Sony WCH20
» Sony Xperia XZ3 auf amazon.de

 

Sony Xperia XZ2 | ab 489,00 € (-38%)

Sony Xperia XZ2 Qi HandyErst seit Mitte April 2018 ist in Deutschland das Sony Xperia XZ2 erhältlich. Das Handy überzeugt vor allem durch seine Schnelligkeit mit dem Snapdragon 845 Prozessor und das Display. Obwohl Sony in Sachen Kameratechnik zu den Topmarken gehört, macht sich dies bei den in den Handys verbauten Kameras nicht immer bemerkbar. Die 19-MP-Kamera des Sony Xperia XZ2 ist solide, mehr aber auch nicht. So fehlt beispielsweise ein optischer Bildstabilisator. Zudem knipst die Frontkamera mit nur 5 MP – im Jahr 2018! Erfreulich ist hingegen der ab Werk verbaute Qi-Standard. Sony brachte bereits zuvor die Qi Ladestation WCH10 heraus, die aktuell jedoch nicht mehr verfügbar ist und durch den Nachfolger Sony WCH20 ersetzt wurde.

» Original Qi Ladestation Sony WCH10 (ersetzt durch Nachfolger Sony WCH20!)

 

Sony Xperia Z5 | ab 207,99 €

Sony Xperia Z5 Qi HandyDas Sony Xperia Z5 wurde im September 2015 als damaliges High-End-Smartphone als Nachfolger des Xperia Z3 vorgestellt. Eines der Highlights war der Kamerasensor Sony IMX 230, der mit 23 Megapixeln auflöst. Mit von der Partie ist auch ein 0,03 Sekunden schneller Hybrid-Autofokus. Weitere Highlights des Handys mit dem 5,2 Zoll großen IPS-LC-Display waren der Qualcomm MSM8994 Snapdragon 810 Prozessor mit 3 GB RAM sowie die Beschichtung der Vorder- und Hinterseite mit Mineralglas. Ab Werk ist hier kein Qi-Standard verbaut, immerhin gibt es aber Qi-Hüllen im Handel:

» Sony Xperia Z5 Qi-Hüllen

 

Sony Xperia Z3 | ab 162,75 €

Sony Xperia Z3 Qi Smartphone

Das Sony Xperia Z3 stammt vom September 2014. Beim Nachfolger des Sony Xperia Z2 handelt es sich um ein Handy mit einem 5,2-Full-HD-Display, Snapdragon 801 Prozessor, 3 GB RAM und einer 20,7-Megapixel-Kamera. Dabei kommt das Smartphone ohne große Veränderungen zu seinem Vorgänger daher. Und auch der Qi-Standard ist nicht ab Werk verbaut. Immerhin kann der Nutzer aber auf Alternativen zurückgreifen.

» Sony WCR14 induktives Ladeset mit Qi-Cover
» Sony WCR10 Induktionsladegerät

 

Huawei Mate 20 Pro | ab 999,00 €

» Huawei Mate 20 Pro auf amazon.de

» Huawei Qi-Ladegerät (7,5W/ 10W)

 

Huawei Mate RS | –

Während Huawei aktuell mit dem P20 Pro das wohl leistungsstärkste Handy mit der besten Kamera vorweisen kann, spielt der Qi-Standard bei den Chinesen bei keinem Smartphone eine Rolle. Einzige Ausnahme ist das Porsche Desgin Hauwei Mate RS, das über den verbauten Qi-Standard verfügt – was man bei einem Preis jenseits der 1.500 Euro auch erwarten darf. Ansonsten punktet auch dieses Handy mit einer Leica Triple Kamera die bis zu 40 Megapixeln auflöst. Auch ansonsten handelt es sich um ein High End Smartphone mit Kirin 970 Prozessor, 6 GB RAM und einem 4.000-mAh-Akku, der entweder kabellos aufgeladen werden kann oder per Quick Charge im Handumdrehen.

» Huawei Mate RS auf amazon.de

 

(Xiaomi Mi Mix 3)

 

Xiaomi Mi Mix 2S | ab 345,00 € (-34%)

 

ZTE Axon 9 Pro  | ab 599,00 € (-8%)

» ZTE Axon 9 Pro auf amazon.de

 

Ulefone Power 5 & Power 5S | ab 329,99 €

» Ulefone Power 5 auf amazon.de
» Ulefone UF002 Qi Ladegerät

 

Ulefone X | ab 199,99 €

» Ulefone X auf amazon.de

 

Razer Phone 2 | ab 749,00 € (-12%)

» Razer Phone 2 auf amazon.de

 

Umidigi Z2 Pro | ab 299,99 € (-25%)

» Umidigi Z2 Pro auf amazon.de
» Umidigi Q1 15W Qi Ladegerät

 

Umidigi One Pro | ab 169,99 € (-26%)

» Umidigi One Pro auf amazon.de

 

YotaPhone 2 | ab -- €

Qi-Handy YotaPhone 2Das YotaPhone 2 des russischen Herstellers Yota Devices ist erhältlich seit Dezember 2014 und ausgestattet mit einem 5 Zoll FullHD Display, einer 8 MP Kamera, einem 2,2 Ghz Quad-Core Prozessor und Android 4.4. Der kabellose Ladestandard Qi ist bereits fest verbaut. Das besondere Highlight: Das YotaPhone 2 besitzt einen zweiten E-Ink Bildschirm auf der Rückseite, ist aber aktuell nicht mehr auf amazon.de verfügbar.

 

HP Elite x3 | ab 499,00 €

Beim HP Elite X3 handelt es sich um ein Windows-Phablet, also ein Mix aus Smartphone und Tablet. Das Gerät verfügt über ein 5,96 Zoll großes Amoled WQHD Touchdisplay mit einem Qualcomm Snapdgragon 820 Prozessor, einer 16 Megapixel FHD-Kamera sowie einer 8-Megapixel-Frontkamera, das inklusive Headset und Docking Station ausgeliefert wird. Zudem verfügt es über den ab Werk verbauten Qi-Standard. Darüber hinaus bietet HP auch eine passende kabellose Ladestation an:

» HP Elite x3 kabelloses Ladegerät (W9A82AA)

Asus PadFone S | –

Beim Asus PadFone S handelt es sich um ein Smartphone mit Qualcomm Snapdragon 801 Prozessor, 5 Zoll Touchdisplay, 13-MP-Kamera und 2 GB RAM. Das Gerät kommt mit dem verbauten Qi-Standard zum kabellosen Laden daher. Doch bei den Ladestationen muss der Nutzer auf Produkte von Drittanbietern zurückgreifen.

» Asus Padfone S auf amazon.de

Elephone P9000 | –

Beim Elephone P9000 handelt es sich um ein im Frühjahr 2016 erschienenes Smartphone des chinesischen Herstellers. Das „Schnäppchen-Handy“ überzeugte zum damaligen Zeitpunkt mit guter Technik wie einem 5,5 Zoll FHD Display, Octacore Prozessor von MediaTek oder den beiden Kameras mit 13 und acht Megapixeln – sowie natürlich dem Kampfpreis von weniger als 200 (!) Euro zum damaligen Erscheinungszeitpunkt. Schon 2016 setzte Elephone auf das kabellose Laden, wenngleich eine Ladestation aus dem Hause Elephone und auch das Modell selber mittlerweile nicht auf dem Markt zu finden ist.

Energy Sistem Pro Qi | –

Das Energy Sistem Phone Pro erschien einst als Smartphone mit einem Octacore Prozessor, 5-Zoll-FHD-Display mit Dragontrail Glass, sowie zwei Kameras mit fünf (Vorderseite) und 13 Megapixeln. Hierbei gab es auch eine Qi-Version des Smartphones, die aktuell allerdings kaum noch zu finden ist.

Medion Life X6001 | –

Beim Medion Life X6001 handelt es sich um ein 6-Zoll-Phablet mit einem Touchscreen-Display, einem Octacore-Prozessor, einer 13 Megapixel-Kamera sowie dem ab Werk verbauten Qi-Standard. Allerdings muss auch hier auf eine Ladestation eines Drittanbieters zurückgegriffen werden. Auch das Medion Life X6001 selber ist aktuell leider nicht mehr verfügbar!

Motorola Moto X Force | –

Dieses Smartphone aus dem Hause Motorola gehört ebenfalls zu den Handys, die ab Werk kabellos geladen werden können. Das hierzulande nicht weit verbreitete Handy verfügt unter anderem über einen Qualcomm Snapdragon 810 Octacore-Prozessor, ein 5,4-Zoll-Amoled-Display und eine 21-Megapixel-Kamera. Ein solides Smartphone, das im Herbst 2018 für unter 300 Euro zu erhalten war. Aktuell ist es leider nicht mehr verfügbar.

VERTU Signature Touch | –

» VERTU Signature Touch auf amazon.de

 

Blackview BV9600 PRO | ab 429,99 €

» Blackview BV9600 auf amazon.de

 

Blackview BV9500 & BV 9500 Pro | ab 319,99 €

» Blackview BV9500 auf amazon.de

 

Blackview BV6800 Pro  | ab 229,99 €

» Blackview BV6800 auf amazon.de

 

Blackview BV5800 Pro  | ab 189,99 €

» Blackview BV5800 auf amazon.de

 

Ulefone Armor X | ab 169,99 €

» Ulefone Armor X auf amazon.de

 

[Bluboo R1]

Das R1 aus dem Hause Bluboo wird oft fälschlicherweise als das erste Outdoor-Smartphone mit Qi-Standard bezeichnet, was mit Blick auf bereits zuvor veröffentlichte Qi-Qutdoor-Handys nicht korrekt war. Immerhin aber, das Handy aus China kann kabellos geladen werden. Ansonsten verfügt das robuste Gerät über eine erstklassige Ausstattung wie einen Helio X30 Prozessor, 4 GB RAM, eine 22,5-Megapixel-Kamera oder den 7.150 mAh starken Akku, der nicht nur schnell, sondern auch kabellos geladen werden kann. Während dieses Outdoor-Handy in Deutschland nicht auf dem Markt zu finden ist, kann es beispielsweise in Spanien für 200 Euro gekauft werden.

» Newsmeldung: Bluboo R1 Outdoor Smartphone mit Qi

RugGear RG730 | ab 367,16 €

Auch das sicherlich vielen Benutzern wenig bekannte Outdoor-Smartphone RugGear RG730 verfügt über den Qi-Standard ab Werk. Die Highlights sind unter anderem das Corning Gorilla Glass Display, das strukturverstärkte und wasserdichte Gehäuse, zwei Kameras mit fünf und 13 Megapixeln Auflösung und das 5-Zoll-Touchscreen-Display. In Sachen Qi Ladestation von RugGear gibt es derzeit keine Angebote.

» RugGear RG730 auf amazon.de

Caterpillar Cat S50 | –

Ein weiteres Qutdoor-Smartphone, das kabellos geladen werden kann, ist das Caterpillar CAT S50. Dieses Handy verfügt über einen Quad-Core Prozessor, ein 4,7-Zoll-IPS Display und eine 8-Megapixel-Kamera. Eigenes Qi-Zubehör von Caterpillar wurde bisher nicht entdeckt.

» Caterpillar Cat S50 auf amazon.de

Kyocera Torque KC-S701 | –

Beim Outdoor-Handy Kyocera Torque KC-S701 handelt es sich um ein Gerät, das inzwischen schwer zu finden ist und das nicht durch High-End-Ausstattung bestechen kann. Dieses Smartphone verfügt über ein 4,5-Zoll-Display, einen Quad-Core-Prozessor, 2 GB RAM und einen 3100 mAh starken Akku, der aber immerhin kabellos aufgeladen werden kann. Ein eigenes Qi Ladegerät von Kyocera ist bisher nicht vorhanden. Bei amazon.de ist das Kyocera Torque KC-S701 aktuell nicht mehr vefügbar.

M.T.T. Master 4G | –

Das MTT Master 4G Outdoor-Smartphone mit Qi wird nicht mehr hergestellt und ist nicht mehr am Markt verfügbar.

 


Erläuterungen zur Qi-Handy Übersicht

Alle mit * (rotem Stern) gekennzeichneten Smartphones sind vom Hersteller bereits ab Werk mit dem Qi-Standard ausgestattet, es muss also nicht mehr nachgerüstet werden. Die Modelle mit zusätzlichem * (blauen Stern) unterstützen den schnelleren “Fast Wireless Charging”- Standard, meist aktuellere Smartphones – zurzeit sind das ausschließlich die neueren Modellreihen von Samsung und m.E. Apple.

Alle übrigen Smartphone-Modelle in dieser Liste (Ausnahme: Apple!) sind vom Hersteller für das Nachrüsten mit dem Qi-Standard vorgesehen und es wird originales Qi-Zubehör angeboten. Die Stromversorgung erfolgt in diesem Fall meist über vorhandene Ladekontakte an der Rückseite des Handys, sodass die USB-Buchse bzw. der Stromanschluss des Geräts nicht belegt/ benutzt werden muss. Bei Apples iPhone gibt es durch die starke Verbreitung zuverlässiges Qi-Zubehör von Drittanbietern, die das Nachrüsten mit dem Qi-Standard ermöglichen. Beim Klick auf das jeweilige Smartphone-Modell aus der Liste, erhalten Sie weitere Infos zum Gerät und Zubehör.

Fazit zu Wireless Charging Handys

Wireless Charging bei Handys gehört mittlerweile zur Standard-Ausstattung – viele Hersteller, allen voran Samsung und schließlich auch Apple, haben sich für den kabellosen Ladestandard entschieden und bauen Wirless Charging serienmäßig in Ihre Handy-Modelle ein. Aktuelle Samsung-Geräte, aber auch die neuen iPhone Modelle, verwenden mittlerweile sogar einen schnelleren, sog. “Fast Wireless Charging” Standard, welcher aber natürlich abwärtskompatibel ist und auch mit älteren Qi-Ladegeräten verwendet werden kann. In Zukunft dürfte sich Wireless Charging bei Handys aber auch anderen Kleingeräten weiter etablieren.

Doch nicht nur Smartphones können kabelloses Laden: Am Ende der Qi-Handy Liste finden Sie deshalb auch den Abschnitt “Weitere Geräte“. Dort finden Sie verschiedene Geräte, wie etwa PC-Monitore, Bluetooth-Lautsprecher und -Headsets, Lampen und Möbel oder Smartwatches, die ebenfalls mit dem Qi-Standard ausgestattet sind und entweder kabellos aufgeladen werden oder andere Geräte kabellos mit Strom versorgen können. Viele Gadgets für Kleingeräte, die kabelloses Laden nachrüsten, erscheinen aktuell am Markt – etwa bei Apples AirPods der Fall, die über Qi-Hüllen von Drittanbietern mit dem Qi-Standard für kabelloses Laden nachgerüstet werden können: AirPods kabellos Laden per Qi-Hülle.

Weitere Qi-fähige Smartphones, wie etwa das HTC 8X (Verizon Version), das HTC Droid DNA oder auch das LG Spectrum 2 sind nur in den USA erhältlich und daher nicht in dieser Liste aufgeführt. Wir haben darauf geachtet, dass alle in dieser Liste aufgeführten Smartphones auch in Deutschland verfügbar sind oder es zumindest lange waren. Über Ergänzungen zu weiteren Smartphones mit Qi-Standard sind wir Ihnen sehr dankbar – dazu bitte die Kommentarfunktion unterhalb nutzen.

Beitragsbild: © Samsung Tomorrow
 
Wie gefällt Ihnen dieser Beitrag?

Qi Handy Liste: Smartphones mit Qi-Standard:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (99 Stimmen, Durchschnitt: 4,58 von 5 Sternen)

Loading...

Weitere Beiträge:

  • Handy kabellos laden – So geht’sSeptember 5, 2018 Handy kabellos laden – So geht’s Möchten Sie Ihr Handy kabellos laden? Wir haben einen aktuellen Blick auf das Thema geworfen und das Wichtigste zusammengefasst: Gespannt blicken Fachwelt und Apple-Fans auf den 12. September dieses Jahres. Dann nämlich steht mal wieder ein Apple Special Event an. Alles andere als die Enthüllung einer neuen iPhone Generation […]
  • Tablet kabellos laden: Qi Tablets im ÜberblickApril 7, 2017 Tablet kabellos laden: Qi Tablets im Überblick Qi Tablets sind leider noch rar auf dem Markt - es gibt aktuell nur wenige Modelle mit induktiver Ladefunktion, die wir in einer Qi Tablet Liste laufend festhalten. Sie wollen Ihr Tablet dennoch kabellos laden? Wir haben uns die Möglichkeiten angeschaut, Tablet-PCs Qi fähig zu machen. Dabei können nicht Qi fähige Tablets […]
  • Qi nachrüsten: Fünf Qi-Adapter mit Micro-USB-AnschlussJuli 2, 2016 Qi nachrüsten: Fünf Qi-Adapter mit Micro-USB-Anschluss Wie kann man Qi nachrüsten? Universelle Qi-Adapter sind prinzipiell für alle Smartphones mit Micro-USB Anschluss vorgesehen und können somit so ziemlich alle Android-Geräte mit dem Qi-Standard nachrüsten - wie das in der Praxis aussieht und wo die Unterschiede bei aktuellen, universalen Qi-Empfänger sind, haben wir in diesem […]

25 Gedanken zu „Qi Handy Liste: Smartphones mit Qi-Standard

  1. Tom Handy

    na ja nachrüsten ist einfach wenn man sich mit plus und minus auskennt -das Problem der Induktion ist das es auch im orginal nur mit dünnen cover geht -also ohne cases

    sonst bleibt die Ladelampe aus !!!!

    1. Rene896

      Für das Nachrüsten gibt es auch universale Qi-Adapter mit Micro-USB-Anschluss – also keine Elektrotechnik-Kenntnisse nötig! 😉 Allerdings kann es dabei oft knapp werden mit dem Platz unter der Rückseite des Smartphones, das kommt immer drauf an. Beim derzeitigen Stand haben Sie recht – mit den meisten, dickeren Cases kommt leider keine Ladung mehr an. Dies wird sich allerdings mit den geplanten weiteren Schritten des WPC in diesem Jahr und dem Qi-Standard der Spezifikation 1.2 mit bis zu 15 Watt Übertragungsleistung sicherlich ändern. 🙂 Grüße

    1. mgutt

      “reicht nicht aus”
      Ich lade meine Nexus 7 ausschließlich über Qi. Wir haben viele Ladestationen im Haus verteilt. Die Tablets sind immer voll, da die über Nacht laden. Und sind sie es mal nicht, macht man einfach den Stecker dran oder besser: man sucht sich eine andere Beschäftigung 😉

      Allerdings habe ich trotzdem ein Problem. Langsam dreht der Zahn der Zeit an den Tablets. Wird echt mal Zeit für Alternativen. Trotz neuem Qi Standard tut sich erstaunlicherweise nichts auf dem Markt.

    2. Rene896

      “[…] um moderne Tablets ausreichend mit Strom zu versorgen.” – das Nexus 7 ist von 2013, hat also wie erwähnt schon ein paar Jahre auf dem Buckel und ist entsprechend nicht so leistungsstark und stromhungrig, wie es moderne Tablets sind – außerdem hat es “nur” einen 7 Zoll großen Bildschirm.

      Trotzdem stimme ich zu, mit dem neuen Qi-Standard steht auch modernen Tablets der Weg für kabelloses Laden offen. Im Grunde fehlen hier nur entsprechende Endgeräte, denn Qi-Ladegeräte mit höherer Leistung gibt es bereits, wenn auch erst seit kurzem.

      Da es aber auch bisher nur zwei Smartphones gibt, die schneller kabellos aufladen können und die Produktzyklen bei Tablets bekanntlich etwas größer sind, überrascht es nicht besonders und wir dürfen uns sicher bald auf entsprechend neue Produkte auf dem Markt freuen – vielleicht ja schon zu Weihnachten. 🙂

    3. mgutt

      Es kommt einfach auf das Tablet an. Nimm z.B. das HP Pro Slate 8. Das könnte problemlos mit Qi geladen werden.

      Ich habe ja eher das Gefühl als hätte sich Samsung exklusiv die Qi 1.2 (Fast Charge) Rechte gesichert, denn bisher ist ja sonst kein Hersteller damit auf dem Markt aktiv. Gerade die Abkehr von Nexus kann ich sonst auch gar nicht nachvollziehen, denn die Aussage von wegen Typ-C sei ja jetzt verdrehsicher und deswegen braucht Nexus kein Qi mehr, kam mir direkt wie eine Ausrede vor. Aber auch bei Samsung wundert es mich, dass die kein Tablet damit rausbringen. Haben doch genug Modelle.

      Es gibt übrigens auch ein PDF mit einer Übersicht. Vielleicht fehlt dir auch noch was in deiner Liste:
      https://www.wirelesspowerconsortium.com/data/downloadables/1/3/7/0/80_plus_phones_qi_enabled.pdf

    4. Rene896

      Da kann ich Sie beruhigen, der Qi-Standard 1.2 ist vom WPC-Konsortium zertifiziert und sollte daher allen Mitgliedern offen stehen. 😉 Möglich ist es defintiv – ich vermute eher, neben den erwähnten technischen, vor allem andere Gründe hinter dieser Entwicklung: Das Smartphone-Geschäft ist einfach viel lukrativer und populärer – schnellere Produktzyklen, höhere Konkurrenz und deutlich größerer Absatzmarkt.

      Samsung hat bisher gerade einmal ein neues Tablet-Modell in diesem Jahr herausgebracht, ganz im Gegensatz zu den vorherigen Jahren (https://en.wikipedia.org/wiki/Samsung_Galaxy_Tab_series#Model_Detail) und auch der Gesamtabsatz von Tablets lässt insgesamt eher auf einen Rückgang der Nachfrage schließen (https://de.statista.com/statistik/daten/studie/181569/umfrage/weltweiter-absatz-von-media-tablets-nach-quartalen/), ganz im Gegensatz zum Absatz von Smartphones (https://de.statista.com/statistik/daten/studie/12865/umfrage/prognose-zum-absatz-von-smartphones-weltweit/). Irgendwo hier mögen die Gründe für diese Entwicklung und das derzeitige nicht-vohanden-sein von Qi-fähigen und modernen Tablets sein.

      Vielen Dank, diese Liste habe ich bereits abgeglichen – bin trotzdem dankbar für jeden Hinweis! 🙂 Viele Modelle sind nicht für den deutschen Markt bestimmt, weitere noch nicht erschienen oder fehlen dort und wieder andere bspw. das S5 Mini sind gar nicht für den Qi-Standard vorgesehen – offensichtliche Ladekontakte für Qi-Pads sind wohl nur zur Identifizierung des original S-View Covers gedacht und nicht für kabelloses Laden.

    5. mgutt

      Tja, leider hat auch das neue Samsung SM-P580 kein Qi erhalten. Akku lässt sich natürlich auch nicht wechseln, also auch keine Möglichkeit, da was nachträglich unter dem Cover zu verstecken.

    6. Frank

      HP hatte mal das Pre 3 und ein passendes Tablet,beides über Induktion aufladbar, von Palm übernommen mit dem Pre, wird nur nicht mehr hergestellt ,Betriebssystem war webos, hab das Zeugs noch irgendwo liegen

    1. Rene896

      Vielen Dank! Ein offensichtlich neues Outdoor-Smartphone – ist es denn schon verfügbar? Bei amazon derzeit zumindest noch nicht.

    1. Rene896

      Nach unseren Recherchen sind diese Produkte nicht durch das WPC Qi-zertifiziert. Es handelt sich wohl um eigene Induktionstechnik. Der Ladevorgang über Induktion wird immer über einen Chip im Sender- und Empfängermodul gesteuert, sodass vermutlich einfach nichts passiert, wenn diese nicht kompatibel sind.

  2. mgutt

    Warum gibt es eigentlich noch keine Qi 1.2 Receiver also mit USB Anschluss? Seit Ende 2015 gibt es passende Chips z.B. von Toshiba, aber entsprechende Produkte findet man nicht.

    1. Rene896

      Das Sony Xperia XZ unterstützt leider kein induktives Laden per Qi-Standard – weitere 2017er Smartphones ohne kabelloses Laden sind: LG G6 (nur in US-Version) oder auch Huawei P10.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.